Rudolph Lepke's Kunst-Auctions-Haus <Berlin> [Editor]
Neueres Kunstgewerbe, Antiquitäten, Ölgemälde aus Altberliner Familien- und anderem Privatbesitz: Möbel des 16. bis 20. Jahrhunderts, franz. u. dt. Bronzen, Porzellane des 18. und 19. Jahrhs., Gruppen, Figuren und Geschirr, Bronzen, Schnupftabak-Fläschchen, Cloisonné-Arbeiten, Porzellan, persische und dt. Teppiche und Textilien verschiedener Art, ostasiatisches Kunstgewerbe ; Versteigerung: 13. bis 16. Dezember 1927 (Katalog Nr. 1992) — Berlin, 1927

Page: 25
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lepke1927_12_13/0027
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
625-29. Fünf Aschbecher: Marmor und Glas, einer mit Bronzefigur eines
Dackels.

630. Bronzefigur von Aichele. Fischerknabe mit Angel. Höhe mit Marmor-
sockel 31 cm.

631-33. Drei Kristallkaraffen: a) größer, Silberdeckel (beschädigt); b) ein Paar
kleinere mit Metallbeschlag. (Ein Beschlag beschädigt.)

634-35. Zwei Bronzefiguren: a) von Werner, Wasserschöpferin; b) von Beck,
„Jetzt habe ich's vergessen." Beide mit Marmorsockel.

636-39. Konvolut Kristall: ovale Fruchtschale, Rumkaraffe und Blumenvase,
farbig überfangen und geschliffen, Konfektschale mit schwarzer Schmelz-
malerei.

640-44. Fünf Kristall-Ziergläser, verschieden; reich geschliffen, mit farbigem
Überfang.

645-50. Sechs desgleichen, ähnlich.

651-52. Zwei Bronzefiguren: a) Nachtwächter; b) Dorf junge, kämpfenden
Hähnen zusehend; von Böhm. Marmorsockel.

653-56. Sieben Weingläser mit Rebenranken, grüner Fuß und Schaft und drei

verschiedene Stengelgläser. (Eines repariert).
657. Kaminuhr, farbiges Majolikagehäuse mit reichem Bronzebeschlag.

658-59. Samovar, versilbert, gehämmerte Arbeit; Metallschal auf Teller-
untersatz.

660. Großes Konvolut: ein Kissen und zwei weitere Teile. Textilien, darunter
gestickter Wandbehang, zwei Fächer, Kupferkübel und fünf weitere Teile.

661-62. Zwei Mahagonikonsolen.

663-66. Konvolut: Dresdener Porzellan-Deckelvase mit Blumenmalerei, Delfter
Vleutenvase mit Blaumalerei und zwei Majolikakrüge.

Dritter Tag:

Donnerstag, den 15. Dezember 1927

vormittags von 10 Uhr ab
Antiquitäten und neueres Kunstgewerbe

Nr. 667—1000.

667. Elf Mokkatassen mit Untertassen, japanischer Dekor in Bunt: Figuren in
Gartenlandschaften. Englisches Steingut.

668-69. Horndeckeldose mit Elfenbeinminiatur und eine ungerahmte Elfenbein-
miniatur. Brustbild bzw. Kniestück von jungen Herren. Ende 18. bzw.
Anfang 19. Jahrh.

670-73. Besteck in Lederetui: Gabel und Messer, Griffe mit Perlmutterbelag
und Silberbeschlag; zwei alte eiserne Vorhängeschlösser und kleiner alter
Bronzeböller, letzterer reliefiert mit einer Heiligenfigur.

Rudolph Lepke's Kunst-Auctions-Haus in Berlin.
loading ...