Rudolph Lepke's Kunst-Auctions-Haus <Berlin> [Editor]
Gemälde alter Meister, Bücher und Graphik auf Berlin und Charlottenburg bezüglich, Antiquitäten, dabei die Sammlung G. ..., Berlin: 16. und 17. Mai — Berlin, 1933

Page: 3
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lepke1933_05_16/0004
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
DIENSTAG, DEN 16. MAI 1933

VORMITTAGS VON 10 UHR AB

ANTIQUITÄTEN

DOSEN, MOBILIAR, KERAMIK U.A.

Nr. 1-249

Die Gegenstände aus der Sammlung G...., Berlin,
sind mit einem * gekennzeichnet.

1. KLEINE SCHILDPATTDOSE, rund, im Deckel aufgelegte Silberverzierung,
Embleme. 18. Jahrh.

2. KLEINE RECHTECKIGE SCHILDPATTDOSE, im Deckel Silberbeschlag.

3. RUNDE DOSE, poudre d'ecaille, mit vergoldeten Rändern. 18. Jahrh.

4. RUNDE DUNKLE SCHILDPATTDOSE mit guiUochiertem Fond, silberner Rand.

5. RECHTECKIGE TABATIERE aus vergoldeter Bronze, mit reliefierten Blumen-
bordüren und einer Füllung aus Straßsteinen. Anfang 19. Jahrh.

6. SILBERVERGOLDETE TABATIERE, rechteckig, mit abgeschrägten Ecken. Auf
dem Deckel ein Relief: Spielende Tritonen. Ende 18. Jahrh.

7. DESGLEICHEN, Wien 1860. Vergoldet und mit blauen Emailbändern verziert.

8. DESGLEICHEN, Perlmutterwandung mit silberner Fassung. 18. Jahrh.

9. PERLMUTTERDOSE mit Goldpiquesternchen, im Deckel ein Perlmutter-
medaillon: Georg Friedrich, Markgraf zu Baden.

10. SCHWARZE LACKDOSE mit reicher Silberinkrustlerung: Rankenwerk. Recht-
eckige Form. Anfang 19. Jahrh.

11. SILBERNES FUTTERAL, vergoldet, Tula-Arbeit: Platz vor dem Winterpalais
und der Kreml. 1843.

12. OVALES SILBERNES DÖSCHEN mit getriebener Kartusche und abnehmbarem
Deckel mit Ring.
loading ...