Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Dr. Eugen Merzbacher; Pauer, Jos. [Oth.]
Verzeichnis der von Apotheker Jos. Pauer in Traunstein hinterlassenen Sammlung moderner Münzen und Medaillen sowie von Münzen und Medaillen aus den Sammlungen eines hochfürstlichen hohen Geistlichen: u.a. nebst einem Nachtrag aus dem Nachlasse eines Herrn B. in M., welche unter Leitung des Numismatikers Dr. Eugen Merzbacher am 7. Mai 1894 und folgende Tage in München öffentlich versteigert werden — München: Dr. Eugen Merzbacher, 1894

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.55594#0007
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
V orwort.

MÜNCHEN, im April 1894.

Nachstehendes Verzeichniss von Münzen und Medaillen zerfällt in
zwei Hauptabtheilungen und wurde desshalb, um das Nachschlagen zu er-
leichtern, ein alphabetisches Register angefügt. Es wird im Allgemeinen
bemerkt, dass unter der Rubrik »Römisch-deutsches Reich« sich sowohl
Münzen und Medaillen der österreichischen Kronländer, sowie eine ziemliche
Anzahl historischer Medaillen befinden, welche auf die Geschichte ver-
schiedener Länder Bezug haben, ohne dass desshalb immer der Hinweis im
Register zu finden sein wird. Das Gleiche gilt für die Rubrik der fran-
zösischen, insbesondere der grossen Zahl Napoleonischer Medaillen. Es sei
besonders aufmerksam gemacht auf die interessante Reihe von Medaillen
meist bayerischer Privatpersonen, welche sich sowohl in der ersten und
zweiten Abtheilung, wie im Nachtrag finden. Auch einige nicht •‘'uninter-
essante Kunstmedaillen sind dieser Abtheilung eingereiht, wobei die neueren
Güsse möglichst gewissenhaft als solche bezeichnet wurden. In der zweiten
Abtheilung befinden sich äusser einer ziemlichen Zahl hervorragend seltener
Thaler und Medaillen, eine stattliche Reihe von Viertelthalern aller Länder.

Dr. Eugen Merzbacher.
 
Annotationen