Metzger, Wolfgang
Die humanistischen, Triviums- und Reformationshandschriften der Codices Palatini Latini in der Vatikanischen Bibliothek (Cod. Pal. Lat. 1461 - 1914) — Wiesbaden, 2002

Page: 89
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/metzger2002/0156
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
PAL. LAT. 1738 • PAL. LAT. 1739
PAL. LAT. 1738

Joachim Christian Sachs

Papier • 55 Bl. • 18,6 x 15,7 cm • Heidelberg • 1594

Wasserzeichen: Buchstabe ,F' im Kreis (vergleichbar mit Briquet 8145). Lagen: IIIVI + 3
IV3o + II42 + IY6o + IIT72 + msP(mlt81/82 = Vt,""z). Paginierung des lö.Jhs.: 1-79 (I-VIII und 80-82
unbezeichnet). Schriftraum: 16,5 x 10,5 cm, 21 Zeilen. Humanistica cursiva, Capitalis der Zeit,
S. 58-79 Choralnotation. Eine Hand. Überschriften, Versalien (Capitalis, Versalienspalte),
Hervorhebungen und Stimmbezeichnungen sowie Kopfzeilenbegrenzung in Rot. Einband:
Neustadt/Weinstraße, Meister des Harnisch, 1594 (Schunke 1, S. 126, 2, S. 891).

Herkunft: Vom Verfasser, Joachim Christian Sachs, wohl identisch mit Joachimus Sachs aus
Brandenburg, der 1593 in Heidelberg immatrikuliert wurde (Toepke 2, S. 170), Kf. Friedri-
ch IV von der Pfalz und dem Vorsitzenden des kurpfälzischen Kirchenrates Otto von Grünrad
(1545-1613) gewidmet (S.3-4).

Lit.: Schottenloher, S. 115; Lehmann 1, S. 161; Günther MoRCHE/Reinhard Düchting,
Eine vertonte Christenlehre in der Tradition des Heidelberger Katechismus, in: Bibl. Pal.,
S. 364 f. (Lit.).

S. 1-79 JOACHIM CHRISTIAN SACHS, IN CHRISTIANAE RELIGIONIS
SYNOPSIN PARAPHRASIS POETICA. >In Ckristianae religionis synopsin. Para-
phrasis poetica, melodiis illustrata a Joachimo Christiano Saxone<. S. 7-56 CHRI-
STIANAE RELIGIONIS SYNOPSIS. Quaestio: Num mihi dictum poteris citare ex
sacris libris, ubi ckristianae... - ... imperium summum, gloria summa tibi. Vertonte
Christenlehre in der Tradition des Heidelberger Katechismus. Poetische Paraphrase
eines gedruckten (vgl. die Randverweise Pag....) Katechismus, die mit dem Religions-
unterricht zugleich antikes Bildungsgut vermitteln sollte, der Stoff wird in antiken
Metren dargeboten. S. 7-56: Katechismusparaphrase (in Form von Quaestionen und
Responsionen). S. 57-79: Melodien, jeweils zu den verwendeten Versmaßen: Sapphi-
cum, Jambicum dimetrum, Heroicum, Jambicum dimetrum et trimetrum, Choriam-
bicum, Jambicum trimetrum, Trochaicum, Phalaecium, Elegiacum. Jeweils vierstim-
mige Sätze. Lit.: Morche/Düchting (s. Lit.).

PAL. LAT. 1739
David Felix Reuter

Papier • 4B1. • 19,0 x 15,7 cm • Heidelberg • 1605

Wasserzeichen nicht erkennbar. Lagen: II4. Foliierung des 17. Jhs.: 1-4. Schriftraum: 14,4 x
11,5 cm, 16 Zeilen. Humanistica cursiva. Eine Hand (David Felix Quirin Reuter). Einband:

89
loading ...