Metzger, Wolfgang
Die humanistischen, Triviums- und Reformationshandschriften der Codices Palatini Latini in der Vatikanischen Bibliothek (Cod. Pal. Lat. 1461 - 1914) — Wiesbaden, 2002

Page: 161
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/metzger2002/0228
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
PAL. LAT. 1794

ich dich doch von ganzem Herzen lieb han. Got spar dich gesunt bis ein Bratwurst gelt
sechs Pfund. Mustersammlung (Sprichwörter, Briefmuster, Grüße, Schlußformeln
etc.), vgl. 38r-55v, lateinisch und deutsch, von mehreren Händen wohl sukzessive ein-
getragen. Datierte Texte aus den Jahren 1432-1436. 93r anno domini millesimo qua-
dringentesimo tricesimo quinto feria quarta post diem beati Iacobi apostoli [25. Juli
1435]. Sigillum: Sententia iudicium curie Spirensis (Siegelbild angedeutet: Waage,
Sonne und Mond). Lit.: Bartsch, S. 198, Nr. 401; Brandis (s. Lit.), S. 70, Nr. 169-176;
I. Kasten, in: VL2 5, Sp. 792 f. (diese Hs.); Jürgen Schulz-Gobert, Deutsche Lie-
besbriefe in spätmittelalterlichen Handschriften. Untersuchungen zur Überlieferung
einer anonymen Kleinform der Reimpaardichtung, Tübingen 1993, S. 216-218 (Be-
schreibung von 11 Einzelstücken, 80v-83rb und 94v dieser Hs.).

V.

Wasserzeichen: Ochsenkopf mit Kreuz auf zweikonturiger Stange. Schrifträum: 16,7 x 10,5
cm, 35 Zeilen. Bastarda cursiva. Eine Hand.

95r-163v RETHORICAE SUMMA COMPENDIOSA. Cum crescat inpluvia doc-
trina meafluat, ut ros eloquium meum quasiymber super herbam... - ...yemale au-
tem frigora nivea nulla deffectus si quaedam superfluitas. Ausführliche Rhetorik
(95v... et hec de recommendatione rethorice summe compendiose dicta...). Nicht iden-
tifizierbar.

PAL. LAT 1794
Humanistischer Sammelband

Papier • VI + 201 + I Bl. • 21,0 x 14,6 cm • Deutschland • 1465-1472

Bl. III-VI altes Vorsatz, Wasserzeichen: Buchstabe ,P' mit Blume (ähnlich Piccard 4, IX/418,
entsprechende Zeichen belegt für den Mittelrhein 1468-70). Foliierung des 17.Jhs. (ohne die
leeren BL): 1-180. Moderne Bleistiftfoliierung (nur die von der älteren Foliierung übersprunge-
nen BL): 27a-27d, 45a, 90a-90c, 97a-97e, 130a, 153a, 179a-179c, 181-183. Einband: Rom, um
1780 (Schunke 2, S. 894). Rückentitel: Poggius, con. avaric.

Herkunft: Wohl in Heidelberg zusammengebunden, wo auch einzelne Teile entstanden sind
(s.u.). IIV Allacci-Nr.: C. 91/1902 (vgl. Pal. lat. 1949, 43r: 1902 Poggius contra avaritiam [in]
quarto. C[apsa] 91). Iv alte Signatur der Vaticana: 1331 (gestrichen).

Lit.: Vattasso, S. 84 f.; Ernst Beutler, Forschungen und Texte zur frühhumanistischen Ko-
mödie, Hamburg 1927 (Mitteilungen aus der Hamburger Staats- und Universitäts-Biblio-
thek 2), S. 47-49; Kristeller, Iter 2, S.395; Frommberger-Weber, S. 107f., 128 f.

161
loading ...