Der Orchideengarten : phantastische Blätter — 1.1919

Page: i
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/orchideengarten1919/0009
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
rosa

lieft Seite
uleius, bearbeitet von Ernst Scupin,

„Die Totenwacbt”.
VIII
3
Caf>ek, Karl u. Joseph, übertragen von
Otto Pick, „Das tödliche Abendessen”.
II
1
Caf>ek, Karl u. Joseph, übertragen von
Otto Pick, „Die lodernde Flamme”.
VII
12
Czibulka, Alf von, „Antwort”.
XVI/XVII
8
Dumas, Alexander, nacherzählt von
E. Boyer von Bergbof, „Der Kopf
der Gerichteten”.
VIII
9
Edschmid, Kasimir, „Die Verführung”.
XV
1
Edward,Amelia, übertragen von Richard
A. Bermann, „Die Postkutsche”.
II
14
Euringer, Richard, „Der Haschisch-
träum”.
VII
1
Florian, übertragen von Otto Zoff,
„V aleria”.
XV
10
Frank, Paul, „18. XII. 18”.
I
14
Frey, A. Al., „Die Ernte”.
III
8
Frey, Ä. Al., „Die Versammlung”.
X
7
Gasjfard, de la Aluit, Aus den Phan-
tasien in der Manier Rembrandts und
Callots, übertragen von Magda Jansen.
XVI/XVII
I
Gautier, Theojghile, übertragen von Otto
Pick, „Die Kaffeekanne”.
IV
I
Goethe, „Faust I.”, Rabensteinszene.
I
1
Gogol, bearbeitet von J. Tichy, „Der
Mantel des Teufels”.
XIII
7
Graf, Oskar Alaria, „Niemand u. Jeder”.
VIII
7
Grau, Ernst, „Das wachsende Bein”.
XII
15
Hawthorne, Afathaniel, übertragen von
J. Cassirer, „Der Hexenkessel”.
XVI/XVII
3
Hi ata, Rolf, „Das Opfer”.
XIV
9
Hugo, Victor, übertragen von A. von
Czibulka, „Der Weg zum Schafott”.
XVI/XVII
3
Fjabund, „Biographie”.
XIV
16
Kloot, Otto te, „Orchideen”.
VI
1
Krell, ALax, „Cafe Lazarus”.
X
13
Lucka, Emil, „Vom Manne Krapp \
XI
8
FLaufiassant, Guy de, übertragen von
Alf von Czibulka, „Der Teufel”.
VII
7
Alau-fiassant, Guy de, übertragen von
Curt Heymann, „Ein Narr”.
XVI/XVII
16
Aleinhold, W;7Ac/m„,DieBernsteinhexe”.
VI
10
Aleixner, Hans, „Das Gehirn”.
III
5
Alorek, Kurt, „Asokadattas zweifache
XV
8

Liebe”.

Heft
beit«
Afosse, Erich, „Die weiße Flöte”.
IX
11
Flicolas de Troyes, übertragen von
Alf von Czibulka, „Der gekreuzigte
Pfarrer”.
XV
15
Ahil, VCilhelm, „Der voreiligeLeichnam”.
11
10
Alhil, Wilhelm, „Der Klub der Men-
schenfresser“.
VI
5
Perutz, Leo, „Dios Vienne”.
IV
6
Plaichinger, Leopold, „Das Baumge-
spenst”.
XII
6
Plaichinger, Leopold, „Der Dreizehnte”.
XIII
1
Plaichinger, Leojgold, „Das Meer”.
jXVI/'XVIi
15
Poe, E. A., übertragen von A. Exner,
„Das Faß Amontillado”.
HI
1
Poe, E. Ä., von Gertrud Scupin, „Der
Froschhüpfer”.
X
1
R.eiser, Hans, „Maskenball”.
XI
13
Rochowanski, L. VE., „Der Geburt-
sucher”.
XVIII
10
Roellinghoff, Karl, „Aufstand in Nir-
wana”.
III
15
Rohrer, Alax, „Der Balkon“.
VIII
15
Rohrer, Alax, „Om”.
XI
10
Rohrer, Paul, „Die Föhre des Don
Lorenzo”.
>1
HH
►“4
1
Roose, GeorgP.Al., übertragen von Georg
Gärtner, „Ein sonderbarer Brief”.
XII
8
Schneider, Rudolf, „Traum”.
I
2
Schoenberner, Franz, „Der sterbende
Lampion”.
V
1
Schwabe, Toni, „Der grüne Spiegel”.
XIV
1
Scujiin, Ernst, „Schloß Valnoir“.
V
13
5ef)hton, Geoffrey, übertragen von M.
Pokorny, „Maritsa”.
XIV
10
Stein, Leonhard, „Das elektrische
Klavier”.
V
5
Steinitzer, H., „Die graue Mühle“.
VIII
7
Strobl, K H., „Meister Jericho”.
I
8
Strobl, K H., „Die goldenen Gärten“.
XVIII
4
Sukasaf>tati, übertragen von Hilde
Supan, „Der Erblindete”.
XVIII
1
Ssologub, Fjodor, erste Übertragung von
A. Eliasberg, „Der Tod durch die
Annonce”.
XV
1
~\^erlaine, Paul, übertragen von Nellie
Mischkönig, „Die Hand des Mayors
Müller“.
V
8
Villiers de TIsle, Adam, übertragen von
Alf von Czibulka, „Duke of Portland”.
XVIII
14
loading ...