Poeschel, Carl Ernst
Deutscher Buchdruck: gestern - heute - morgen; Vortrag gehalten vor der Gutenberg-Gesellschaft am 24. Juni 1925 zu Mainz — Mainz, 1927

Page: k
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/poeschel1927/0045
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
GESTERN - HEUTE - MORGEN

ms

Bewegungen, die uns vertraut sind, mit dem Ju-
gend- und dem Sezessionsstil, die ein revolutio-
näres Ringen nach Form in oft recht ungestümer und
merkwürdiger Art bedeuteten. Wir konnten uns mit
der zerfallenen Typographie ohne Rückgrat, die wir
vorfanden, nicht zufriedengeben, brachten Ordnung
_in die Gestaltung, kämpften um Form und kamen zu
litt wurde ein ge-
hmack, die Gesin-
1 Material, war gut,
liehe Können bei-
Hauptziel der Be-
ie Schaffung eines
in sollte, war nicht
lieben, wie wir sie
r Gestalter sehen,
n Weg der Verall-
|i. Es fehlte uns in
;e Einstellung, die
lihalt gibt und über
ndiges Aufmachen
lhaften Gestaltung

aj
6
ö
V.
-t—'
C
o
O
0
0


o
o
o
loading ...