Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Münzhandlung A. Riechmann & Co. <Halle, Saale> [Editor]
Sammlung schlesischer Münzen des Herrn Justizrat Dr. Regely - Leipzig: und Münzen und Medaillen aus verschiedenem Besitz die Versteigerung findet statt: Mittwoch, den 26. Juni 1918 (Katalog Nr. 12) — Halle (Saale), 1918

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.17998#0013
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
Städte.

9

138 Schulprämie 1678 (v. J. Buchheim). Stadtansicht, darunter Wappen
zw. eingeschlag. Jahrzahl 16 — 78 Rv. Sonnenuhr. Mm. 41. Gr. 20,8.
Fr. u. S. —. Wie Fr. u. S. 3521 (o. J.). Schön e.
139 Med. 1693 (v. Engelhardt) a. d. neue Befestigung. Gekr. Doppeladler
über Stadtansicht. Rv. Behelmt. Stadtwappen im lOfach. Wappen-
kreise. Mm. 46. Gr. 22,9. Fr. u. S. 4147. Vorz. e.
140 Med. 1710 (v. J. Kittel) a. d. 50jähr. Amtsjub. des Ratspräs. J. Sigism.
Haunold. Sitzende Stadtgöttin. Rv. Wappen zw. 2 Kränzen, darunter
13 Z. Schrift. Mm. 45,5. Gr. 27,4. Fr. u. S. 3772. Vorz. e.
141 Med. 1710 (v. J. Kittel) a. gleichen Anlass. Brustb. Haunolcks n. r.
Rv. Der Tod bedeckt den sinkenden Wappenschild. Mit Randschr.
Mm. 46,5. Gr. 29,3. Fr. u. S. 3776. Vorz. e.
142 Med. 1742 a. d. Friedensunterhand]. Taube m. Ölzweig über d. Wappen
v. Preussen u. Österr. Rv. Schrift unter strahl. Dreieck. Mm. 33.
Gr. 9,85. Fr. u. S. 4274. Schön e.
143 Glogau. Med. 1792 (v. Held) a. d. Priesterjub. d. Pastors Joli. Chr.
Ludovici. Dessen Brustb. n. 1. Rv. Knieende Stadtgöttin vor Opfer-
altar. Mm. 40. Gr. 20,15. Fr. u. S. 3889. Vorz. e.
144 Hirschberg. Med. 1759 a. d. Kirchenjub. Drei Kirchen in Gebirgs-
gegend. Rv. Kirche. Mm. 39. Gr. 14,5. Fr. u. S. 4408. Vorz. e.
145 Med. 1809 (v. Loos) a. d. lOOjähr. Kirchenjub. Pietas vor d. Grund-
stein stehend. Rv. Pietas vor Opferaltar. Mm. 39. Gr. 18,6. Fr. u. S.
4583. Stgl.
146 Löwenberg. Schiesstaler 1615. Stadtwappen zw. 16 — 15, darüber
5 Z. Schrift. Rv. Gekr. Doppeladler. Fr. u. S. 3598. Schön e.
147 Schweidnitz. Kippersechser 1622. Ov. vierfeld. Wappenschild zw.
S — K Rv. Brustb. Ferdinands II. n. r. Fr. u. S. 3613. Gut e.
148 Med. 1752 a. d. lOOjähr. Kirchenjubiläum. Brustb. Ferd. III. u.
Friedr. II. gegenüber. Rv. 7 Z. Schrift. Mm. 35. Gr. 11,1. Fr. u. S.
4341. S. g. e,
149 Teschen. Med. 1779 a. d. Friedensschluss. Brustb. Joseph’s II. u.
Friedr. II. gegenüber. Rv. Zwei gekr. Säulen. Mm. 43,5. Gr. 27,8.
Fr. u. S. 4493. Vorz. e.
150 Med. 1779 (v. Loos) a. d. gleichen Anlass. Büste Friedrich’s II. aut
Postament zw. Pax u. Bellona. Rv. Sitz. Pallas. Mm. 43,5. Gr. 28,9.
Fr. u. S. 4488. Schön e.
151 Med. 1779 (v. Oexlein) a. gleichen Anlass. Fama über Stadtansicht.
Rv. Stehende Flora, darüber schweb. Pax. Mm. 45,5. Gr. 21,8.
F. u. S. 4489. Stgl.
152 Med. 1779 (v. Stieler) a. gl. Anlass. Abgebrochene Säule zw. Waffen.
Rv. Verzierte Säule in Landschaft. Mm. 46. Gr. 42,8. Fr. u. S. 4497.
Vorz. e.

153 Lot von 68 Stück kleinen schlesischen Silbermünzen. 137 Gr. Meist
vorz. e. 68
 
Annotationen