Sally Rosenberg <Frankfurt, Main> [Editor]
Inhalt: Münzen und Medaillen alt- und neufürstlicher Häuser sowie eine hervorragende Serie von Städtemünzen: Versteigerung: 8. November 1920 und folgende Tage — Frankfurt am Main, 1920

Page: 99
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/rosenberg1920_11_08/0105
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
99

1215. Johann Franz. 1621—63. Taler 1634. 10 : FRANC t TRAVTHSON *
C t IN - FALKHENSTAI *%* Brustb. r. im gestickten Wams mit breitem
Spitzenkragen u. Überwurf. Ks.: : L: R: IN: SPRECHEN - - ET:
SCFIROVENST 1634 und innere Umschrift: - SVB.-.VMBRA-
ALARVM. —.TVARVM Gekr. fünfteil. Wappen, darüber der gekr. Doppel-
adler. C. Sch. —. Zu Mad. 5883. S. g. e.
1216. Taler 1638. IO:FRANC:TRAVTHSON:C:IN:FALKHENSTAIN*
Rrustb. r. mit br. Spitzenkragen, von veränderter Zeichnung. Ks.:
L - B - IN - SPRECHEN - ET - - - SCHROVENST - 1638 - Innere
Umschr. - SVB - VMBRA - usw. Gekr. Wappen, darüber der Doppeladler
wie vorher. C. Sch. —. Wie Mad. 1932. S. g. e.
1217. Taler 1639. Wie vorher. C. Sch. 5755. Henkelspur, poliert, g. e.
1218. Franz Eusebius!, 1678—1728. Taler 1708. Brustb. r. im Mantel mit grosser
Perücke. Ks.: Dreifach behelmtes fünfteil. Wappen, daneben zwei
weitere Helme und 17 — 08 Unten Mzz. MM C. Sch. —. Mad. 1933.
Schön.
1219. Taler 1715. Wie vorher, aber ohne das Mzz. C. Sch. 5756. Vorzügl. erh.
1220. Watdeck. Carl August Friedrich. 1728—63. Gulden 1752. CAROL-D-G-
P - WALD - G - P - E - R - Rom. geharn. Brustb. 1., darunter A-DAS- F
Ks.: ARDUA AD— GLORIAM VIA- Gekr. Wappen, darunter
- 17 (y) 52 - C. Sch. 5765. S. g. e.
1221. Georg. 1805, bezw. 1812-—13. Konvent.-Taler 1811. Kopf r., am Hals-
abschnitt L (Lindenschmidt). Ks.: Zweiteil. Schild auf gekr. Wappen-
mantel, darunter F - w - C. Sch. 5770. Henkelspuren, s. g. e.
1222. Georg Heinrich. 1813—45. Kronentaler 1824. Umschrift und Wertangabe
unter d. Fürstenhut zwischen Palmzweigen. Ks.: Mit einem Stein
beschwerte Palme, an welcher d. Waldecker Schild. G. Sch. 5772.
S. g. e.
1223. WaMenstein. Albreeht. t 1634. Taler 1626. ^ALBERTVS-D:G-
DVX— FRIDLANDIAE+%* Geharn. Brustb. v. vorn mit breitem
Kragen, unten Mzz. Sonne. Ks.: SAC - ROM - IMPERII PRINCEPS -
16 - - — 26 - Gekr. Adlerschild, daneben <& — =& Meyer 21. Doneb.
3975 var. S. g. e.
1224. Taler 1629. & ALBERTVS - D: G: DVX - - FRIDLAN: ET - SAGAN:
Brustb. v. vorn, ähnl. wie vorher, unten Mzz. Sonne. Ks.: SACRI-
ROMANI - IMPERII - PRINCEPS - 1629 Gekr. und an d. Seiten ver-
zierter Adlerschild. Meyer 194. Doneb. —. S. g. e.
1225. Taler 1631. (Arabeske) ALBERT - D - G - DVX - MEGA - FRID - ET -
SAG - PR - VAN Geharn. Brustb. v. vorn, unten Mzz. wachsender
Löwe. Ks.: COM: SVE: DO: ROS: - ET - STAR GAR: 1631 Gekr. mit
der Vliessordenskette umgebenes grosses Wappen. Meyer 291. Doneb. —.
Vorzügl. erh.
Tn/e? VI.

7
loading ...