Sally Rosenberg <Frankfurt, Main> [Editor]
Inhalt: Münzen und Medaillen alt- und neufürstlicher Häuser sowie eine hervorragende Serie von Städtemünzen: Versteigerung: 8. November 1920 und folgende Tage — Frankfurt am Main, 1920

Page: 101
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/rosenberg1920_11_08/0107
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
101

1237. Medaille 1748 (v. Kittel) a. gl. Anlass. ZU AACHEN FRIEDE Stehende,
auf zwei Posaunen blasende Fama. Ks.: Gekrönte, auf Erdball sitzende
Frau. Dahinter Waffen und Schiff. Men. 41. Richell4. 29 mm.
10,5 gr. S. g. e.
1238. Augsburg. Dukat 1730 a. d. II. Säkularfeier d.Augsb. Konfession. Stadt-
ansicht, darüber zwei Engel mit Schriftband. Ks.: Schrift in 6 Zeilen.
Förster 106. Köhler 2746. Sehr schön.
1239. Dukat 1742. Sitzende Stadtgöttin mit Pyr und Lanze. Ks.: Geharn.
Brustbild Karls VII. r. F. 528. F. u. S. 537. Sehr schön. '
1240. Taler 1627. Stadtansicht, darüber 2 Genien mit Pyr. Ks.: Gekrönter
einköpf. Adler mit Schwert, Szepter u. Reichsapfel. F. 208. Sehr schön.
1241. Schraubtaler 1628. Stadtansicht. Ks.: Gekrönter Doppeladler. F. 215.
Ohne Einlagen. S. g. e.
1242. Taler 1639. Stadtansicht. Ks.: Belorb. Brustbild Ferdinands III. fast
v. vorn. F. 277. F. u. S. 308. Schön.
1243. Taler 1641. Stadtansicht. Ks.: Brustb. Ferdinands III. r. F. 285.
F. u. S. 316. Schön.
1244. Taler 1643. Wie vorher. F. 298. F. u. S. 328. Vorzügl. erh.
1245. Taler 1694. Pyr zwischen zwei Flussgöttern. Ks.: Gekrönter Doppeladler.
F. 402. F. u. S. 413. Henkelspur, poliert, s.g.e.
1246. Taler 1744. AUGUSTA VINDELICORUM Stadtansicht, darüber strah-
lendes Gottesauge. Ks.: Geharn. Brustb. Karls VII. r. F. 543. F. u. S.
551. Vorzügl. erh. . - .
1247. Taler 1745. Sitzende Stadtgöttin mit Pyr und Stab. Ks.: Brustb. Franz I. r.
F. 556. F. u. S. 563. Henkelspur, s. g. e.
1248. Konvent.-Taler 1765. Mit Zweigen verzierter Stadtschild. Ks.: Belorb.
Kopf Franz I. r. F. 656. F. u. S. 666. Schön.
1249. Guldentaler 1564. Stadtpyr in Perlkreis. Ks.: Gekrönter Doppeladler
mit Reichsapfel, worin 6-0 F. 64. F. u. S. 95. Vorzügl. erh.
1250. Guldentaler 1574. Stadtwappen in verziertem deutschen Schilde. Ks.:
Wie vorher. F. 81. F. u. S. 111. Schön.
1251. % Taler 1627. Zwei Engel mit Pyr über Stadtansicht. Ks.: Gekrönter
Reichsadler. F. 205. F. u. S. 240. Vorzügl. erh.
1252. % Taler 1629. Von Sonne bestrahlter Stadtpyr zwischen Palm- und Lor-
beerzweig. Ks.: Gekrönter Doppeladler. F. 228. F. u. S. 259. S. g. e.
1253. Religiöse Medaille o. J. (v. P. H. Müller). WIR SIND ALLE. GOTTES
KINDER * Gruppe von Kindern, verschiedene Berufsstände dar-
stellend, darüber vier Engel auf Wolken. Ks.: DLIRCH — DEN —
GLAUBEN Drei Medaillons mit Christus am Kreuze, Erdball und
Taube. F. 869. 67 mm. 85 gr. Sehr schön.
1254. Medaille o. J. (v. David Stadler). Die knieende Königin v. Saba dem
thronenden König Salomo Geschenke überreichend. Ks.: In Arabesken-
umrahmung: ES - KAM/VON - REICH - ARABIA/ DIE / KÖNIGEN ,
AN - ZV - HÖREN - DA usw. Oben Stadtpyr, unten drei Kornähren.
Kuli Repertorium S. 340. F. 194. 45 mm. 48,7 gr. Vorzügl. erh.
loading ...