Maria Theresia ; Löscher, Valentin Ernst [Editor]

Unschuldige Nachrichten von alten und neuen theologischen Sachen, Büchern, Uhrkunden, Controversien, Veränderungen, Anmerckungen, Vorschläge u.d.g.: auff d. Jahr ...: Wir Maria Theresia von Gottes Gnaden Römische Kayserin, in Germanien, Hungarn, Böheim, Dalmatien, Croatien, Sclavonien Königin, Ertz-Herzogin zu Oesterreich, Hertzogin zu Burgund, Steyer, Carnten, Crain, und Würtemberg, ... Entbieten R. allen und jeden Unsern General-Lieutenanten, Feld-Marschallen, Generalen der Cavallerie, ... und allen anderen in Unserem Dienst immer befindlichen Kriegs-Leuthen insgemein, was Nation, Würden, Stands, und Weesens die seynd, Unser Kays. Königl. Gnad, und alles Gutes, und geben euch hiemit samt, und sonders gnädigst zu vernehmen: Nachdeme Wir bey denen noch fürwährenden Kriegs-Läuffen zur Sicherheit, Bedeck- und Beschützung wider feindliche Eindring- Uberschwemm- und Verheerungen deren gesammten Reichs-Landen, und besonders deren vorgelegenen Creisen ein ansehnliches Corpo Unserer Kayserl. Königl. Trouppen gegenwärtigen Winter über in jetzt gedachten Reichs-Landen stehen lassen ...: [Geben in Unserer Residenz-Stadt Wien den Achtzehenden Monaths-Tag Januarii, im Siebenzehen Hundert Sechs und Viertzigsten, Unsere Reiche, des Hungarisch- und Böheimischem im Sechsten Jahre.]

[S.l.], 1746 [VD18 9067247X]

Digitalisiert nach dem Exemplar der Universitätsbibliothek Karlsruhe.

Seitenzählung in der Vorlage teilweise inkorrekt.

Citation link: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/unschuldige_nachrichten1717  
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-258641  
DOI: https://doi.org/10.11588/diglit.25864
Metadata: METS
IIIF Manifest: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/iiif/unschuldige_nachrichten1717/manifest.json

Introimage
There are annotations to this facsimile. Individual pages with annotations are marked in "Overview" with the symbol .

Content

DWork by UB Heidelberg  Online since 10.03.2017.