Verhandlungen der ... Versammlung des Verbandes von Museums-Beamten zur Abwehr von Fälschungen und Unlauterem Geschäftsgebaren — 12.1909

Page: 1
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/verhversverbmb1909/0001
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
SS^tHlGENTUM DES VERSANDES
VON MUSEUMS-BEAMTEN

Verhandlungen
der zwölften Versammlung
des
Verbandes von Museums-Beamten
zur Abwehr von
Fälschungen und unlauterem Geschäftsgebaren.
Ptag, 27. Ms 30. September 1909.

Erste Sitzung,
deu 27. September 1909, morgens 9 Uhr,
im Meinen Yortragssaa! des Kunstgewerblichen Museums.
I.
Herr Chytil begrüßt die Versammlung, auch im Namen der
'Handelskammer als Hausherren. Er gibt eine kurze Darstellung
der EntwicMung der Anstalt und spricht das Bedauern aus, daß
die Sammlung Lanna nicht mehr in den Räumen des Museums,
die sie lange beherbergten, vorgeführt werden kann.
H.
Herr Brinckmann gibt eine Übersicht über den Mitglieder-
stand. Durch Tod oder durch Versetzung in den Ruhestand oder
in ein anderes Amt ist kein Mitglied ausgescMeden. Freiwillig
sind aus dem Verbände getreten die Herren Sophus Müller,
Sidney Colvin, Arthur Evans. Von den 24 Herren, die in
Frankfurt gewählt sind, haben 22 Herren in zustimmendem Sinne
geantwortet, von zwei Herren, den Herren Poggi, vom Bargello
loading ...