Rudolf Bangel <Frankfurt, Main>   [Hrsg.]
Ausgewählte Werke der Malerei des XIX. Jahrhunderts: Bestände einer süddeutschen Privatgalerie ; Textilien, Möbel, Holzplastik, Bronzen, Ostasiatika, Keramik, Waffen, Graphik ; [Versteigerung ... 6., 7. und 8. Nov. 1923] (Katalog Nr. 1048) — Frankfurt a. M., 1923

Seite: 31
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bangel1923_11_06/0036
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
HEINRICH NEPPEL, München.

137 Am Flußufer. In das seichte Gewässer eines Flüßchens, in dem sich
der bewölkte Abendhimmel widerspiegelt, laufen drei Kühe. Über einen
dunklen Waldrand rechts ragt der massige Bau eines Schlosses empor.
Links unten BezeicBneti H. Neppe f. Karton 12/19

138 Abendlandschaft. Eine Hirtin hat ihre Kühe zur Tränke in den
seichten Tümpel im Vordergrund getrieben. Am jenseitigen Ufer zwei
mächtige Bäume, die in den dunkelbewölkten Abendhimmel hineinragen.
Recßts unten ßezeicßnet: H.Neppef. Gegenstück zum Vorigen

LEON NOIREAUT, Paris.

139 Fischerhafen von Martignis. Auf schmalem Wasserlauf liegen zahl-
reiche Fischerboote. Eine grell von der Sonne beleuchtete Häuserfront
spiegelt sich im Wasser. Leinwand 51/61
Recßts unten ßezeicßnet i L. Noireaut Martignis.

140 Gasse in Marseilles. Das schräg von links einfallende Sonnenlicht
beleuchtet die rechte Häuserreihe und das Bunt der vor den Fenstern
hängenden Wäsche. Vor den Haustüren links einige Kinder.

Recßts unten ßezeiSnet: Marseiffe L. Noireaut. Leinwand 51/61

CARL OCKERT T, München.

141 Hirsch. Am Ufer eines seichten Gewässers, dicht vor einem dunklen
Tannenwald, steht der mächtige Zwölfender und äugt über die Wasser-
fläche. In der Ferne am jenseitigen Ufer ein Hirschrudel. Abend-
stimmung. Leinwand 40/51
Links unten ßezeicßnet: C. Ocßert 1861.

EMIL ORLIK, Berlin.

142 Blick aus meinem Atelier. Eine von spielenden Knaben belebte
Straße zieht durch verschneites unbebautes Gelände. Im Hintergrund
einige Gebäude unter trübem Winterhimmel. Leinwand 50/71
Recßts unten ßezeicßnet: E. Orfik 95-

RUDOLF OTTO, Dresden.

142 a Stilleben. Auf Tisch neben Fasan, Häher, Krügen und Früchten ein

totes Reh. Bunte, wirksame Farben. Leinwand 124/150

Recßts unten ßezeicßnet > Rucfoff Otto 1922.

ERWIN PERKUHN, München.

143 Feldlandschaft. Im Vordergrund der flachen Felder, die ein Weg
durchzieht, ein Kohlfeld. Im Hintergrund ein dunkler Waldrand.
Wolkiger Himmel. Leinwand 54/41
Recßts unten ßezeicßnet: Perßußn.

31
loading ...