Cod. Pal. germ. 403
Heinrich <von Veldeke>  
Eneas — Straßburg - "Werkstatt von 1418", 1419

Seite: 36r
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cpg403/0079
Eneas und Dido auf der Jagd
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
Facsimile
Bildinformationen
Bildtitel Eneas und Dido auf der Jagd
Werkstatt elsässische Werkstatt von 1418
Künstler Zeichner A / Zeichner B / Anonymus <elsässische Werkstatt von 1418, Gruppe III.A> & Anonymus <elsässische Werkstatt von 1418, Gruppe III.A>
Forschungsstand Kautzsch schreibt die Illustrationen Zeichner A, Wegener Zeichner B und Saurma zwei Zeichnern der Gruppe III.A zu.
Buchschmuck Zeichnung
ungerahmt
Technik Feder, koloriert
Farben Wasserfarbe, Deckfarbe
Höhe x Breite (cm) 14,5 x 20
Beschreibung Fußschnitt mit Fleck.
Ikonographie (Iconclass) 83 (VELDEKE, Eneas) * Szenen aus bestimmten Werken der Literatur (mit NAMEN des Autors und Titel des Werks)
96 C (AENEAS) * die Geschichte von Aeneas
96 D (DIDO) * die Geschichte von Dido
96 B 32 1 * Dido und Aeneas brechen zur Jagd auf
44 B 15 2 * königliche Hofhaltung; Höflinge, Gefolge
43 C 11 4 * männlicher Jäger
43 C 11 44 * in das Jagdhorn blasen
43 C 11 47 * Jagdhunde
43 C 11 48 2 * Jagdhorn
46 C 13 1 * auf einem Pferd, Esel, Maultier, etc. reiten; Reiter(in) * (+82) sitting on animal with both legs on one side, riding side-saddle auf einem Tier mit beiden Beinen zur Seite sitzen; auf einem Damensattel reiten
46 C 13 14 1 * Pferd
46 C 13 16 1 * Sattel und Zaumzeug (Sattelzeug)
46 C 13 16 11 * Stirnriemen (Zaumzeug)
46 C 13 16 12 * Gebiß (Zaumzeug)
46 C 13 16 13 * Zügel
31 A 23 5 * sitzende Figur * (+74) four persons vier Personen
25 H 15 * Wald
25 H 15 5 * Waldrand
41 D 21 1 * (Damen-)Kleid
41 D 21 2 * Jacke, Mantel, Umhang, Cape
41 D 22 4 * Ärmel
41 D 22 3 (COLLAR) * Kleidung für den Oberkörper (mit NAMEN)
41 D 22 1 (HAT) * Kopfbedeckung (mit NAMEN)
41 D 22 1 (FEATHER CROWN) * Kopfbedeckung (mit NAMEN) * (+44) feathers used for clothes Federn als Material für Kleidung
41 D 26 52 * Spitze (Handarbeit)
41 D 21 (TUNIC) * Kleidung, die den ganzen Körper bedeckt (mit NAMEN)
31 A 53 3 (COILS) * Frisurenmode, Haarmode (mit NAMEN)
Überschrift Titulus
Wortlaut Also frowe dido sich bereute zuo farende jagen vnd eneas mit ir fuor vnd wie kosserlichen sy sich bereite mit irem gewonde vnd iren pferden
Stelle 35verso, unten
Überschrift Bildzählung
Wortlaut ix
Stelle über der Illustration
Bearbeiter spy
Objekt
Titel: Eneas
Detail/Element: Eneas und Dido auf der Jagd
Künstler/Urheber: Heinrich <von Veldeke> 
Elsässische Werkstatt von 1418 
Inv.Nr./Signatur: Cod. Pal. germ. 403, fol. 036r
Aufbewahrungsort: Universitätsbibliothek Heidelberg 
Schlagwort: Buchmalerei 
Beschreibung: Eine Gruppe von vier Personen, die von einem Jagdhund begleitet wird, reitet auf einen Wald zu. Angeführt wird sie von einem in sein Horn blasenden Jäger. Die prächtig gekleidete Dido wird im Damensattel sitzend dem Betrachter frontal gezeigt. Auch einer ihrer Begleiter (Eneas?) schaut den Betrachter direkt an. Nach Saurma wurde hier die erste Federzeichnung später nicht mehr überarbeitet. 83 (VELDEKE, Eneas) Szenen aus bestimmten Werken der Literatur (mit NAMEN des Autors und Titel des Werks) & 96 C (AENEAS) die Geschichte von Aeneas & 96 D (DIDO) die Geschichte von Dido & 96 B 32 1 Dido und Aeneas brechen zur Jagd auf & 44 B 15 2 königliche Hofhaltung; Höflinge, Gefolge & 43 C 11 4 Jäger: 43 C 11 44 in das Jagdhorn blasen & 43 C 11 47 Jagdhunde & 43 C 11 48 2 Jagdhorn & 46 C 13 1 (+82) auf einem Tier mit beiden Beinen zur Seite sitzen; auf einem Damensattel reiten & 46 C 13 14 1 Pferd & 46 C 13 16 1 Sattel und Zaumzeug (Sattelzeug) & 46 C 13 16 11 Stirnriemen (Zaumzeug) & 46 C 13 16 12 Gebiß (Zaumzeug) & 46 C 13 16 13 Zügel & 31 A 23 5 sitzende Figur (+74) vier Personen & 25 H 15 Wald & 25 H 15 5 Waldrand & 41 D 21 1 (Damen-)Kleid & 41 D 21 2 Jacke, Mantel, Umhang, Cape & 41 D 22 4 Ärmel & 41 D 22 3 (COLLAR) Kleidung für den Oberkörper (mit NAMEN) & 41 D 22 1 (HAT) Kopfbedeckung (mit NAMEN) & 41 D 22 1 (FEATHER CROWN) Kopfbedeckung (mit NAMEN), Federkrone (+44) Federn als Material für Kleidung & 41 D 26 52 Spitze (Handarbeit) & 41 D 21 (TUNIC) Kleidung, die den ganzen Körper bedeckt (mit NAMEN), Hemdgewand & 31 A 53 3 (COILS) Frisurenmode, Haarmode (mit NAMEN), Schläfenrollen
Material/Technik: Feder & koloriert
Format/Maße: 14,5 x 20
Herstellungsort: Straßburg 
Provenienz: Bibliotheca Palatina
Datierung: 1419
Epoche: Spätmittelalter
Aufnahme/Reproduktion
Aufnahmezeitpunkt: 2001
HeidICON-Pool: UB Bibliotheca Palatina 
Copyright: Universitätsbibliothek Heidelberg Empfohlene Zitierweise: Universitätsbibliothek Heidelberg: HeidICON. Die Heidelberger Bilddatenbank < http://HeidICON.uni-hd.de >
Bild-ID HeidIcon: 9762
loading ...