Fliegende Blätter — 102.1895 (Nr. 2579-2604)

Seite: 13
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb102/0019
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
Facsimile
Bestellungen werden in allen Buch- und Kunst-
Handlungen, sowie von allen Postämtern und
Zeitungs-Expeditionen angenommen.
Erscheinen wöchentlich ein Mal.

2580.

Preis des Bandes (26 Nummern) M.G.10. Bei directem
Bezüge per Kreuzband: für Deutschland und Oesterreich -|f)2
^.7.50, für die anderen Länder des Weltpostvereins.^.8.—
Einzelne Nummer 30

(Alle Rechte für sämmtliche Artikel und Illustrationen Vorbehalten.)

Lehrerin: „Wie viele Arten von
Poesie unterscheiden wir?" — Backfisch
(nach längerem Besinnen): „Dreierlei!"

— Lehrerin: „Nennen Sie mir diese!"

— Backfisch: „Die lyrische Poesie, die
dramatische..!" — Lehrerin: „Na

— und die epi . . .!" — Backfisch:
„Die epidemische!"

Beruhigung.

Schwiegermutter: „Weßhalb

weinst Du denn, Emilie?"

Schwiegertochter: „Ach, meine
Köchin ist weggegangen, und da soll ich
jetzt das Mittagessen für meinen Mann
kochen!"

Schwiegermutter: „Mein Gott,
davon wird er auch nicht gleich sterben!"

A n z c i g c.

Der Unterzeichnete bringt zur An-
! zeige, daß unter Heutigem der Hund
des Lohnkntschers Adolf, welcher Ratten-
fänger ist, nicht nur einmal, sondern
mehrere Tage ohne Marke und Maul-
korb herumläuft, ohne sich darum zu
kümmern, und höhnisch dazu lacht, wenn
derselbe gewarnt wird.

Hörnle, Polizeisoldat.

Gedanke nspäne.

Das Beifallklatschen des großen Hansens ist ' Ein heimtückischer Frost entblättert mehr
°ft eine schallende Ohrfeige für den guten Bäume, als ein offener Sturm.

Geschmack. Sirius. Sgl».

Euphemistisch.

T o u r i st (zum Wirth): „Herr Wirth,
geben Sie mir 'n Tischtuch — aber eines
mit fleckenloserer Vergangenheit!"

Berechtigter Appell.

Vater: „. . Ich gebe meiner Tochter nicht mehr als 5000 Mark!"

Freier: „Aber ich bitte, sehen Sie sich doch einmal Ihre Tochter genau an!"
Objekt
Titel: Fliegende Blätter
Detail/Element: "Berechtigter Appell"
Künstler/Urheber: Kirchner, Eugen 
Inv.Nr./Signatur: G 5442-2 Folio RES
Aufbewahrungsort: Universitätsbibliothek Heidelberg 
Schlagwort: Mitgiftversprechen 
Karikatur 
Satirische Zeitschrift 
Herstellungsort: München 
Datierung: um 1895
Bildnachweis: Fliegende Blätter, 102.1895, Nr. 2580, S. 13
Aufnahme/Reproduktion
HeidICON-Pool: UB Fliegende Blätter 
Copyright: Universitätsbibliothek Heidelberg Die Nutzung dieses Werkes ist gemäß den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz CC-BY-SA erlaubt (Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen).
Bild-ID HeidIcon: 222521
loading ...