Fliegende Blätter — 62.1875 (Nr. 1537-1562)

Seite: 80
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb62/0085
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
Facsimile
80

„Es war aber auch schon höchste Zeit!

Der getäuschte Feuerwehrmann.

Moderne Cultur FnstnachtSfolgcn.

..Herr: „Ist Fräulein Anna nicht zu sprechen?" — Spiegel. Wie er sein katzenjamnierliches Antlitz sieht, erkennt er

Generali»: „Meine Tochter ist eben ans Besuch!" — Herr: sich selbst nicht wieder und stellt an sich die höfliche Frage: „Mit

„Ja, — ich meine die Hausmagd!" wem Hab' ich denn das Vergnügen?"

Redaction: ttakpar Braun in München. — Verlag von Brau» & Schneider in München.
Druck von C. 8t. Lchurich in München.

Hie»» eine Beilage.
Objekt
Titel: Fliegende Blätter
Detail/Element: "Der getäuschte Feuerwehrmann"
Künstler/Urheber: Bechstein, Ludwig  i
Oberländer, Adolf  i
Inv.Nr./Signatur: G 5442-2 Folio RES
Aufbewahrungsort: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
Schlagwort: Aschermittwoch  i
Zylinder <Kopfbedeckung>  i
Feuerwehrhelm  i
Mütze  i
Dame <Motiv>  i
Magd  i
Brandbekämpfung  i
Junger Mann <Motiv>  i
Hierarchie  i
Karikatur  i
Rauch  i
Spiegel <Motiv>  i
Stiefelknecht  i
Nachttopf <Motiv>  i
Feuerwehrmann <Motiv>  i
Satirische Zeitschrift  i
Fremdheit  i
Spiegelbild <Motiv>  i
Herr <Motiv>  i
Interesse  i
Herstellungsort: München  i
Kommentar: bitte verknüpfen
Bildnachweis: Fliegende Blätter, 62.1875, Nr. 1546, S. 80
Aufnahme/Reproduktion
Urheber: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
HeidICON-Pool: UB Fliegende Blätter  i
Copyright: Universitätsbibliothek Heidelberg
Bild-ID HeidIcon: 179217
loading ...