Schuba, Ludwig  
Die medizinischen Handschriften der Codices Palatini Latini in der Vatikanischen Bibliothek — Wiesbaden, 1981

Seite: 369
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/schuba1981/0423
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
PAL. LAT. 1288- PAL. LAT. 1289

PAL. LAT. 1288

Johannes Stocker • Liber medicinalis

Papier ■ 155 Bll. ■ 28 X 19 cm ■ 16. Jh. LH. ■ Süddeutschland

Foliierung 17. Jh. Li—155. - Textraum ca. 22 x 14 cm; 30-35 Zeilen; Cursiva fere
Bastarda von einer Hand; Nachtrag f. ln Cursiva humanistica. Titel im Schriftgrad hervor-
gehoben. Einband s. Schunke II2 873.

V Besitzeintrag: Magistri Wendalini Sprengen Heidelbergensis anno 1580. W.Sprenger,
Dechant an Hl. Geist, kirchl. Berater Ludwigs VI. von der Pfalz s. Toepke I 548; II 85.454.
Hautz II 414.

Allacci-Regist. VC. 46/876

f. V: s.o. Titel (Hand des W.Sprenger) Liber Medicinalis Eximii D. Doctoris
/(ohannis) Stocken physici imperialis ciuitatis Vlmensis multa secreta experimenta
continens.

f. lv: Epigramma Heinrici Bedelii{\) in obitum doctoris Stocken. Hie iacet eximius
tota defletus ab Vlma/Teutonice Stockems gloria mangna soli... 8 Distichen. Hein-
rich Bebel (t 1516), Prof. in Tübingen s. ADB 2, 195-199.

f. 2r-155v: Johannes Stocker, Liber medicinalis. Rezeptsammlung, ebenso in
cpl 1297 enthalten; s. dort.

PAL. LAT. 1289

Johannes des Gaddesden • Rosa anglica medicinae

Pergament ■ 143 + 1 Bll. • 32 X 25 cm • 1368 • Süddeutschland

10 V111 + VI123 + V133 + (VI-1)144. Lagenreklamanten. Blattzählung 14. Jh. La, 1-141
im 19. Jh. geändert, incl. Vorsatz f. 1-144; befestigte Zettel dabei als 75a und 107a gezählt.
Bei Restaurierung (1878-89) Blattdefekte mit weißem Pergament ausgebessert. Vorsatz f. 1
Fertigung einer Gerichtsurkunde s.u. - Textraum 24 x 17cm; 2 Spalten, 46-62 Zeilen;
Cursiva gotica von einer Hand. Randglossen 14. und 15. Jh. - Hs. ist rubriziert. Einband s.
Schunke II2 873.

142rb Et sie ... completus est liber iste anno natiuitatis domini M°CCC°LXVIII in vigilia
pasce ... Randglossen 64v-67r sowie Rezeptnotizen der Zettel 75a und 107a von der Hand
des Heidelberger Mediziners Martinus Rentz (t 1503).

Allacci-Regist. V C. 166/34

f. V (Vorsatz): Capitulatio. f. lv Gerichtsurkunde s.u.; ob. Rand mit astrologischer
Notiz.

369
loading ...