Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Königliche Akademie der Bildenden Künste und Mechanischen Wissenschaften zu Berlin
Beschreibung derjenigen Kunstwerke, welche von der Königlichen Akademie der Bildenden Künste und Mechanischen Wissenschaften in den Zimmern der Akademie über dem Königl. Marstalle auf der Neustadt ... öffentlich ausgestellt sind — 1791

Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/adk_gka_1791_5/0039
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
Bei der Akademie angestellte
Künstler.
Vom Herrn Professe Grätsch/
Lehrer der Zeichenschule.
47) „Der Sieg der Horazier, über dieKura-
zier. Die Schwester des einen von den Horaziern,
welche einen von den Curiazlern zur Eheversprochen
war, kam ihrem Bruder in dem Capenischen Thor
entgegen: als sie den Waffenrock ihres Geliebten,
den sie mit eigner Hand gearbeitet hatte, auf den
Schultern ihres Bruders erblickte, überhäufte sie
denselben mit Vorwürfen; dieser wirft den Mantel
weg, geht mit dem Schwerdt voller Wuth auf
seine Schwester los, und stößt es ihr mit den
Worten ins Herz: „So muß jede Römerinn urm
kommen, die Roms Feinde beweinet!,, Der Vater
der die Gefahr bemerkte, sprang herzu, und faßte
mit einer Hand die schon sinkende Tochter, und
mit der andern hielt er seinen Sohn mit einem
verwirrten Gesicht, um ihm von der schrecklichen
That abzuhalten. Die Mutter, mit einem schrek,
kenvollen Gesichte, drangt sich, da sie die fücch,
terliche Scene bemerkt, durch das Volk, und ist
bereit, mit der einen Hand ihrer Tochter noch zu
Hülfe zu kommen. Rechter Hand sind Zuschauer,
welche sich bei dem Vorfälle, mir Erstaunen hinzu,
drängen- Linker Hand sind Krieger, welche eben,
 
Annotationen