Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: g
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0007
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Register vßer Gikenhum
derk vnd Künfftzig Deutscher
Sprüchwöl rrcr/nach dem
ALL.

A

All;iiuil ist vngesund
A«ß an galgen j
Auß vrelen beureeln ist vmb / Also regiern dre
gurgelrZelen 72- planeren 5(7;
Auffdem cyß rst nie gurr Alter schadet zurtorherr
bL nicht c»74
An das armut will ^edcr Alte lcUtt suchen jr sterck
man die schuch wüsche rn derkannen/rc, <57^
5Z/

Vnd an frembden hun^
den rst das brodt ver^
Also gehet der Fimmel

A gehen. SL nicht

man die schuch wüsche 1
rrL Adam
Are last von«arr nicht/ Auch rn guttem
Gre karz last jrs mau¬
sens nicht izt
Alre stunde soll man nie
verkresen -4? Bex einem narren richtet
Alre freund die beste i^s man nrchrs auß 54
All Zu scharff macht Bekenner rst halb gcbüs<-
schereig rz,' fet -Lz
Also balde Petrus gehn Burger vnd bawer scher
Hofe kam/ward ern der nrchrs dan dre marr
jchalck drauß r§L er 2^44
Aberdoch 549 Berne gibt mar; Nrr von
An ander leutte kindern/ Hofe r^s
aa H
loading ...