Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 7v
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0050
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Außlegung Gemeiner
Gott hak mehr dann er je
vergab.
. DlßSp' bchrvorrist em hübsche crfa-s
AILsencor rung/dadurch ma vnserm Äerrngotthae
EM- n- zugesehen vnd erlernet / wie mechrig vnd
Estfrnis. reich sein schätz vnd gnadenkamer ist/Gie
wert Gore bereit ist zuhelffen/wo vn wan
es narrst / vnd beheltdoch gleichwolalle-
zeit gnug/vnd je mehr er gibt / je mehr er
har/^!iemand kan seine göre außgründen
noch außschöpffen . Also gibt diß wort
Gott die geäste ehre/die jm auch von reche
gebäret. Seine Hand zuhelffcn rst vnbe-
schloffen vnd jmmer voll. Gore gibt alle
Ar gewächse/graß vnd blrmrcn für das
vihe/ Vnd zum leiblichen gcruch also viel
kreuter/Violen/ Rosen/ vnd andere/ Ger-
gleichen beum vnd Holtz zum fewrwerck
Vndallerleygebawe.Irem/Vrsch/vöge!/
thiere zam vnd wrld zur speise der Men-
schen.^lehret alle Mele mir rerchthumb/al
so/das auch dreerde vns gold/srlber / vnd
viel ertz vnd metall hcrfür bringen / da-
durch sich die leute entrichten j vnd mit ei-
nander handneren vnd handeln mögen.
Gibt auch allerlei getreid/ als körn/ wci-
tzen/ Habern / gersten / zur speiß vnd zum
rranck
loading ...