Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 53r
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0141
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
LeudtscherSprüchwörker. sz
Wer seinen Eltern nicht volget noch
gehorchet in der jugerrd/ der muß dem
Hencker volgenvnd gehor¬
chen im alter-
Gieerfarung lereres uns/wiedie unar
eigen und ungeschlachten Linder dem
Scharpffrichrer zucheil werden / welche
jrcn Eltern mchrhabkwöllen folgen/ die
müssen dem Aencker nachsprech?n/da sie
es nicht mit grossem lustthund/Sannda
Gorrgebeut / man sol Vater und Mutter
ehren/da chut er hinzu/ Auffdas sie lang
leben auffErden.Vn gleich wie Gort feg
n§t die jre Eltern ehre/Also straffet Gore
dre/so sie vnehren/Zene sollen lang leben/
diese sollen bald sterbe/auffReder gelegt/
an die Galgen gehenckr / und mir dem
Schwerdt ermördet werden.
9)
Wer sein Kind straffet / Ver Zeucht
ehr darauß/wer es nicht straffet/
der wirr schänd erleben.
Salomon sagr/Sie rhure trerbtdie ror
heir hmweg/so an das Hertz des Rrnds ge
dunden rst.Ztem/Wer sein Lind lieb hat/
G v
loading ...