Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 75r
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0185
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
LeudtscherSprüchwötter. 7;
der bcy silber noch Md findet . So rsts
auch ein tröstlich ding auffepdcn/das wrr
jemadhaben/demwrrVnseranligentrew
lich eröffnen/klagen vn anzeigen mögen/
on schew vn sorg.Vnd wem ein solcher be
gegner/der magjn wol in ehren halten/
dann sie seind selyam/ Gold vn silber mö
gen einen wol reich machen/speisen/kxen--
ckenvn kiezden/auch Vorarmut behüten/
weites weret/Aber ein guter freund steht
vnd helt bey VNS in aller not / es sey gleich
gold oder silber da oder nicht. Gold vn stl
ber kan vns lasten/ ein guter freund aber
lasst vns nicht/drum ist er auch besser dan
stlberVngold. Salomon sagt/Sas Hertz
ftewt sich der salb vn reuchwerck/aber em
freud rst lreblich pm rarhs willen d seelen.
^40
Frembdeleut thvndofftmrhk
dann die blutfreund.
Slßlert such dieerfarung/rpoemman
bey frembden leuten eingesttzt/vfi machet
jm frembde leut durch sein geschickligkeir
vn trew zu frestden/so rhun ste mehr dann
seine eignen blutuerwand ten/Sann man
sthet in aller Welr/das alle die fortkomen
VNdgrosseleurwerden/dre werdens bev
L rij
loading ...