Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 84v
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0204
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Außkgung Gemeiner
snen sagee/wrewol esmchralso war/vnd
iwo sie Heere von emcrpartgurs/vnd vom
änderndes ergst gesagr/wie böse Zungen
pflege/so werees je iengerjeerger werde.
Bep vnsern Zerten rst Welschland in gros
sen schaden komcn vm ems worts willen/
das königLudwrg rn Franckeeich gesagt
Herre/Iulius Papa wer em voller mensch
vnd ebrrack. Ser from rrew Joseph in
Egypten mußt vm der lögen willen seines
Herren wcibs/dreyjarrm rhurnligen.Va
nun ist es war/das ein böse zung vrel VN--
glucks anrichteevu schaden bnngr. Ser
werß man Oolon/ d Lacedemonier gesatz
E' - geber/vpslr diesem lasterförkomcn/vn ord
>1 ner / wo em fremde hochzerr oder wollebk
oos jrr q n Vorhand? was/das ein alter ehrlicher bur
E ger vor der rhör stehn mußte/ vn allen die
err^zner. h^zß giengen anzergen vß errnern nut
dcn werken/2uß der rbör sol kern worr kö
m§/was ma da rede wrrr/ das fol^schwr
gen sern/Me wrr sunst sag?/ Allhrc purer
d» r rosen gercdr/ dauon ich noch wil sag?.
Such dz worr/Mer sch weiger das ma jm
^erawer/chur baß bau d ein acker bawer.
Gut grüß gidk gut ankwore.
droben
loading ...