Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 91v
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0218
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Außlegung Gemeiner
Mr einkunst gleich als wisse es niemand/
dann er allem/Sey ander wrl diesem seme
kunst verlegen vn verachren/Aer spricht/
Ach lieber was laßtdu dich drmckcn/es ist
nichts/cs rst so gemein/das die kinderauff
der gaffen wissen / vnd du haltest es für
kunst.Zum andern/für rüchtig/wre gesagt
ist / die kinder wissen dauon zusagen/st
gar öffentlich rst es»
;66
Wer newe tzeikrmg Wil Wissen/ derer^
fareftem Barbiechensem/ Badfiu-
bm/Bachöfm/ fechswschmbttttt/
vnd gemeinen Labernem
Zn die Larbierheuser/ Badstttbe/Bach
öfen/Sechswochcn vn Tabcrnen/ kompt
allerlei volek zusamen/ Ern jeglicher sagt
da was er werß/vn was dan geschicht/ kz
wirt aldazum marckr gebracht/von allen
lerrren erfinden fich daselbst mancherlei re
dc die man erfarer Es ist schon droben ge
sagt/das SMa were von Achen abgezo--
ge/wo jm seine kundrschaffrcr/so er in der
Stadt hette/mcht angezergr hctten /wre
fie in einem Bar bierhauß gehört Heeren/
wol köndr maAchen abbrechcn an crnem
prt/ welchs ort fie Acprachalcu neueren.
loading ...