Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 94r
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0223
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
LeudtfchttSprüchwötM. 94
' Sie wei sen sagen/Klt murus aheneus
ilvtz. esto/ cöscrre srbi/et nulla pallescere cul
M pa. Zst jemand der thatvnschuldig/vnd
ivn! man leget jm etwas auff/so kan das ge/-
ür- sch^y nicht zu jm dringen / dakln sein vn^
»detj schuld ist jm em stahlene mawr vnd bol-
werck.Ioscph in Egypten ward vor seim
ck Acrren vnnerdient verunglrmpffet / vnd
drcy jar in schwerem gfangknuß gchalre/
' Endrlich aber bricht sem Vnschnld herfnr/
pnd beschützer jn wie ein crserne wandt.
Es wirr dir Zu hauß vn Hofe kommen.
Aicscsrvort brauchet m<rn;ü guten vn
bösen wunsch.Gottes gnad vn barmhers-
M tzigkeit wirr durch das Euangelron den
leuren zu hauß vn Hofe gerragen/wie lkhri
M stus im Euangelio Iohanms sagt /wer
M mich lieber/d wrrt meine wort halten/vn
mem vater wirtjnlieben/vn wir werden
zujm kamen/ vnd ein wonung bey jm ma
E chen/das ist / wir wöllen jm zu hauß vnd
Hofekomen/Sieses ist der gut brauch des
>M worts.Zum andern/brauchr man es auch
zu böftn/wan ich sprich/Armut VN alles
M vngluck wirt dir zuhauß vnd Hofe kom--
wen/das/Zu hauß Vnd Hofe komen/scy so
Ä
loading ...