Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 100r
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0235
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
ZeMscherSprüchwörttr. soo
e.tz derfchlachtkam/darinnerseinen feinden
im krieg Acriaeo was obgeiegen.Ern an--
der wolt deßglerchen auch rhun/wände
grossen koste drauff/dem gluckte es nrcht/
K sonder muste darob verarmen, Erffurrin
Söringen dieheuptstadt / har zum feinde
gehabt Thalman vö Lunderstedr / Srefer
W rstander Saal bey dem Rotenftein / zwr--
ch scheu Ihene vnd Bale von fernen feinden
ttk dcdrcngtworden/alfo/das es vnrnüglich
ch warzuentrinnen. Er hat aber rn dernoe
ok vomfelsen mit dem gaul indie Saal gea-
ast sprengt/vnd ist mit dem gaul dauon kom
h« meu.Sem Thalman har es glücket/ hun^
sch dert tausenren solr cs wol mchr glücken.
Er ficng jn in sein eignen wottm.
eH Ser wirt in feiner eigenen rede gefanr-
D gen/der nicht acht hat auff fern rede / wo
»cd« srehmaußfsllcn/vnd das letzte reimet sich
Uk nicht nur dem ersten.S.Perer verlaugne--
M re Christum rn Annas hofe/vnd schwerer/
W er kenne jn nrcht/vnd in dem das er fchwe
)>P ret/wirter gefangen in der rede/alfo das
eß der diener des Annas jn bezeugte 7 vnd
sprach / Sein sprach vberzeuger das du
schi ein Galileer bist/ vnd gehörest zu Jesu,
h uh
loading ...