Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 115v
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0266
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Ai'ßlegunq Gemeinek
glaiibett grbcn/ ob sie wol stutzig Mtirden
Ober ferner werßhc^t/weil sie sein vater/
mmter vnd brüder kcnneren/VNd be^jnen
wohneren- Freydanck.
Wer lob rn fernem lande trete/
Bas rst crn mrchel wrrdegkeit.
Prophere sernd dre höchsten wrrdigkeit/
als denen Gort etwas besticht der well zu
rrerkünd r gen/noch wirk solches verachtet/
wo ste zn lerrten ires volcks geschickt wcr-
den.Solrcn dre Apostel etwas fchasten/so
mustert sie vnrer drcAe^dcn das Luangelr
on predigen. Bey den Jüden zu Jerusalem
waree-Nicht gehöret/ Bann ernpropket
ist rnrgcnd vrrgencmer/ dann in fernem va
lerla nd . Christus rst Den Juden gesendet/
aber sic wolren fein n^chr / cr ist vngcnem.
Wer viel tedt/v§t leügk gem.
In der Vorrede hab rch gesagt / wie dio
vaß dre da voll feind/kclnen klang von sich
geben/aberdre lahren paß kimge sehr Also
auch ein weiser man redet wenrg/vnd mit
warhcrt Ern narr redet viel / vnd nrrt vn^
warhcrr Marhcrr rst nsnd vn knrrz/vn leßt
sich mrrkmrze vn wenig worre reden/Sre
lugen aber fordert viel work.Es gibt die er
strrug/das dre vrcl wasche svre! liegen/ ru
in? reden viel lügen erdcncken.Es ist drob?

Ls


GIA
Hm
Pie!
^el


Grß
RH
>lItD
Artz
-ht-

Ktzl
loading ...