Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 122r
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0279
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Attdtfcher Spn'rchwöMk« fr r
gewalrmöchtenerhalren/haben sie lad vst
^mzu sich Aebrachr/Gas Römische Reich
jres lands beraubet/vndIralien behalten
^Mlt einer erdichte lüge/als soltBeyserLon
z A stantinus jnen daffclbrge geschcnckt habe,
^ach dem feind dieTeudtfchenFürsten da
rem gefallen/vn weildieBäpste gefehe ha
ben/das beyden Tenrfchen gut/ emfeltrg/
lL ' d^ch warhaffrigkriegKrrolck were/ha
den sie durch fmanyen vn felyamepractiF
L» ? km den Griechen das Leyserchnin/das nn
A fortan allein den namen har/entzogen/ vn
den Tendrschen zugeeignet/darauß ist her
komen/dz alleBrschofFürste wordk feind/
vn mehr dan der andern Fürsten/ arrffdas
sie dre meiste sinnen hetE/vn künde nichts
W (dann das sie walten) beschlossen werden«.
Es ist mchr nachbliben/das auch der leuß-
!!?!'- sime des Bapsts vnrer die Mönch kamen
M ist/dz sie auch habe wöllcnFürsien sein/vn
gefürste Epte/Vn weil falchs widcrGott/
vn des Mderchrists werck ist/f- harGote .
dieselesierlrche lugen niepnangfochren ge
erM ^ssen/GannLaurenrmsDalla cinRönrer
Hardie donarion Lanftanrini angefachre /
^loll hiefelbig für ern ged ich te lögen gehalte
»Äaußgeschrteben.Iobanes Anß har den
__ _
«! pberzeugt,Hreranymus Sanonorolavnd
G tz

< kfNlteiner erdichte lüge/als solt BeyserLon
z A stantinus jnen daffclbrge geschcnckt habe,
^ach dem feind dieTeudtfchenFürsten da
rem gefallen/vn weildieLäpste gefehe ha
ben/das beydenTenrfchengut/ emfeltrg/
!L ' warhaffrtgkriegKrrolck were/ha
den sie durch fmanyen vn felyame practi^
km den Griechen dasLeyferthnm/das nn
A fortan allein den namen har/entzogcn/ vn
dm Teudrschen zugeeignet/darauß ist her
komen/dz alleBrfchofFürste wordk feind/
VN mehr dan der andern Fürsten/ aussdas
sie dre meiste strmen hetE/vn künde nichts
W (dann das sie walten) beschlossen werden.
Es ist mchr nachbliben/das auch der leuß-
si^^ne des Bapsts vnrer die Mönch kamen
M ist/dz sie auch habe wöllcnFürsien sein/vn
gefürste Epte/Vn weil falchs widcrGott/
vttdcsMderchristswerckist/foharGore .
dieselesierlrchelugen niepnangfochrenge
crM ^ss^/AgnnLaurenrmsValla cinRönrer
Hardie donarion Lonftanrini angefochre /
Mll VN dtefelbig für ern ged ich te lögen gehalte
!M Vn außgeschrieben.Iobanes Hiiß har den
BapsteinenViderchristvderwLmden vrrd

5^
loading ...