Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 170r
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0375
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Lmdtscher Sprichwörter. -70
hk.Sas rede rch darum/das wed Rezente
!)/^ yych vnterthane zuuerrrawe sey/als rnen
schen/wiewolsrch groß Herren des beflers
. fcnsollk/dasmabey jnen mehrbestands
W«» vn erbarreir finde/dan bey gmernen leure.
-^/d-j Melber gmütrst Lage klerder/ krsrtzer mur/
Apnlle werter ist vnstät/Federspiel endere
iders ßchnach dem luffr. Also feind auch Herren
bÄtz gesiner/wie ma es jne vorfagt/vn zu oren
eregt/dcmglauben fte/vnd rhun darnach,
ch-- r 8 r
Z Alsbald Perms gen Hofe kam/
A ward ein schalrk darauf.
lkißkL Lhrrstus sagt perro lang zuuor / eh er
kmd gen Hofe kam/er würde sein verleugn^/dar
eH rum must es arrch also geschehen/ auffdas
m« erhinach andere sündcr bester baß trösten
W köndre/vn jnen jre feile zugut halrcn.wze
ech wo! das war ist/das er Christum allein in
chii Annas vn Caiaphas Hofe verleugnet har/
tkch vn nicht im garten.Es ist aber darum also
Mi geredr/als solren wenig leur zu Hofe from
fldm bleiben/ wann sie gleich from feind wann
rD siezu Hofe kommen. Renner sagt also.
dH wergantzelrebezuGotthar/
nch Sen nimpr man selten anFursten rarh»
dm! Selten ist zu Hofe blieben/
W wereinfelttg ist vn nicht durchtrieben.
loading ...