Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 200r
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0435
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile


Leudtschtr Sprüchwörttr, roo

Leudtschcr Sprüchwöttlr,

ret/wolt vielleicht ein gülden sparen / den
> sie Herren dem Glcitzma müssen geben/sie
wurden aber ergriffen / vnvm achchüderr
. gülden gescherzr/da war cs auch war/Ern
gülden Herr huderr güldenerspare könen.
M-nkan diß wort auch brauchen zum grr
noeln^ ren/also/Ein kauffma lessr seinen karrsflerr
etwas nach/auff das sre bcy jm blerbe/
lt/vnttkN vnd andere mehr zu jm bringen / wo er sre
^lchtW ^er vberserze / so verschlüge er drekauff-
^^hreriz leur/köndr fein wahr nicht vertreiben / vn
kämeinschadcn/dersagr dannbillich/ Es
lvmttrH jstein guter gülde/der hundert ersparet.


Mx agieren wr'l/ der muß hören/ vS
eworffcni nicht hören/fthen/vnd nicht sehen.
lenfiM Gie werscnAcydkhab^äußd' vernnffr
IkidkH Vnd erfaruggcschlossen/das kcznT'^ranc^ Gd erunr
lViüen/^ vn gezwügcn regrrncnr lag bestehn wag/ Huern meB
San wer dre lcutmrr lau renn gezwag re ruunt,
rben/O gieren wrl/der legt auffsrch aller u reu sch e
aerM haßvnd serndschaffr/Vderunt^uemmem
ibi!!G «nr.Aas habe erfaren dre Grerffig mailcr
enhck», rn 8icl!rcn/vnd a lle Tyrannen ar? ff erden,
)ettekssV Besser Fnderich/ReyserMa)t!mr!kanrrs
tM^ vater/har ein sprüchwort gehabt/das emr
Fürsten wo! gczimpr / Dui nescir drssmrrr-
lare/ncscrt rmxerare / Wer nicht kan lassen
loading ...