Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 221r
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0477
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Lmdtfcher Sprüchwörrer. rrf

Lerrdtschek Sprüchwörter. rr,
d« ex in den stall rvü/dattin die huren vnd
bubengeflohen waren / schrertdes pfarr--
!,? Hers kächrn/Kichr Juncker nicht/ es semd
bösehundedarinnen/fle möchten euch beis
semErleffrnichtnach/gehrhinein/vnftn
der einen grossen Haussen huren vnd buben
imstalle.Sa dcrGrafe in dre siube kompt/
Herr man dem Beschossein feysteGanß für
gesetzt zu essen/hcbr der Grafe an/vn sagt
M dißgeschichrdemBlfchosszum Tischrncr--
W lnn/den abend kamen fle gen iMerßburg/
M daftlbs sagt der Bischoff vonMentz dG
geschichtdemVsschoffvo Merßburg.Sa
M das der heilig varpr hörete / betrübt er sich
ch nicht vm das/das diepfaffen huren habe/
sonderdarum/das dre ktzchin die buben im
^1 stall Hunde geheissen herre/vn spricht/Ach
KerreHorr/vergebeesGottdem werbe/
das sie dre gesalbten des Aerrn Hunde ge-
hcrffenhat.das hab ich darum erzelet/dz
man sehe/wie wirTeudtschen das spräche
wort so fest Haltcn/Es ist keinSörfflern so
!ä klein es wert des jars ern mal kirmeß da--
s« rrn.Gas aber geschrieben steht/Es kompt
I« kein hurer in Kimel/des achten wrr nrchta
>ß Pfaffen mögen wolHmen haben/
ß aber kerne Ehweiber.
e v

Hers Nchm/Mche Juncker nicht/ es semd

semErleffr nicht nach/gehrhinein / vnftn

imstalle.Sa dcrGrafe in die siube kompt/
Here man dem Brschoffein feyste Ganß für
gesetzt zu essen/hcbr der Grafe an/vn sagt
lem/den abend kamen fle gen iMerßburg/
geschichtdemVischoffvö Merßburg.Sa
loading ...