Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 271v
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0578
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Außkgung Gemeiner
458
Vngeschlagtn am aller besten.
Also sagen die erbarn/ fromen vnd zkch
tigen weiber/welche gern vnd mir willen
thun/alles was sie mercken/vud jren man
nern an den äugen anschen was chnen ireb
ist/vnd lassen was jnen leydr ist/ dan sie ko
men allwege zmror / vn geben den mauern
kein vrsach zum zorn.Wann nun solche er-
bare werbcrhören/daß sich andere werbcr
mir jren männern zancken/so sagen sie /Ei
vngcsch lagen am aller besten» Es rst em ge
sprech vö zweien frawen gemacht vö Eras
mo vonAorerdam/darrnnen ernc/alsEula
lia/ern spiegel vnd e^empel rst erncr erbarn
frawen-S.Augustrnu s schreibt von ferner
mutter/wie sie paenciu seinen varrer (der
so einen zornigen bösen sm hett§/dz er wü-
tet wann jn sein Zorn ankam)a!so wol ge-
halten habe/dzcr dadurch zu Lhristkglau-
ben dekert ward/ des sich die and'u weiber
feer wunderten/sinremal sie von jren män
nern/die nicht halber so böse waren / alsd
LNom'ca man/offk geschlagen wurden/ r>n
Monica noch Nle.Süchedrewörrer/ Sre
weiberhaben dreiHeutte/Are weiber fürn
das schwert im maul / Vnd wo der man dz
werb ein mal schlegt/so schlegr er sie mehr.
Man
loading ...