Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 304r
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0643
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
LevdkscherSprüchwörttt'.


Duhastmich befchnen.

Mr armen Menschen sind so schwach vk!
verzagt/daß wirs daruor gehalten haben/
als könne ein mensch dem andern also böß
gkmnen/daß es war wcrde/vnd bestehe jn
wiejm geflücher wrrt. Mr halten es auch
chewcr/daß niemand einem sein glück/ ge
deien/gewin vn wolfart/berüffenoder be
schreien sol/daher cs auch kompr/dz mann
zu allen dingen/dannr wir meschen vmge
hcn/glück vnd Gottes segen wünschen.Vn
ich mußhierauß schliessen/ daß vnsere vor--
faren vnd alte Teurschen mr allein weise/
sonder auch GorsfZrchtige leure gewesen
sernd.Schet jemandtein hübsch krnd/kneb
lrn oder meidlin/ein höpsch pferd t/od was
solches nur sern mag / so sprich ter/ ei ein
hüpsch kindr/pferdt/käw rc.ist dz/Gott be
hüt es/damir er bekent/bei Gor steh das ge
deien vnd verderben.Segnetes Got/soist
es behäret/Segner ers nir / so muß es not
halbe verderbcn.Vn dieweil er sorg har/es
möchte das/ d; er schetvn lobet/srinent Hal
den schade nemen / so verhütete- > mit den
worren/Gott behüt es. Grhet jc rand an--
dere leur arbeiten / so spricht er/Glück zu/
Gorr helff euch. Scher jemandt andere
leutessen/so spnchrex/Gor gesogene euch/
loading ...