Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 340r
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0715
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile

c



icL-
ttsM
!kM

rnd^i
wchr
itz

W

-MDl

M


1K<-
W

Leudtscher Sprichwörter Z40
6Z4
Gerech es nicht em mal/so gerech
es das andermal.
Es ist all tag jag rag/aber nicht alle tag
sähe rag/vnd imfall/dzesein mal nicht ge
rech/so muß man darumb nicht verzagen/
Senn gereths em malnit/ so gereths vst-
lercht einander mal. Es köproffc ein stund»
lin/das bringt das ander alles widerumb
herern.Such das wort/Ern juger man kan
neunmal verderbe/vnd denoch wider gene
fen,Ztem/Er har gut vnd mut verloren.
Lcld/meid/schwerg/vnd vertrag/
Sein not niemand klag.
An Gott nichdverZag/
Glück komptalle rag.
Such/Mir gedult überwindt man vrl^
6?8
Es ist der recht vatker.
Giß ist dem gleich/dz droben gesagt ist/
Nach wem solt er gerachenrwer seim vat^-
rer änlich wrrrrn gcberden/gestalt/ handel
vnd wandel / es sei gut oder böß/von dem
sagen wir/Es ist der recht vatter.
Erlstjtn also anlich/als were er jm
außderham geschnitten»
v «q
loading ...