Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 356v
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0748
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Außtegung Gemeiner
rrmb stiltdereim mcidltn dz edelst kleinst/
das weder mitgeld/noch mit der welr güt
erstarret magwerde/welcherjr mit süssen
Worten den magdrhum abstilr.Ale Besser
lrchen recht sagen/Gui uirgrnem stnpraue-
rit/arrr ducar/aurdotet.Mer einZugfraw
zurhürn machr/d sol sie zur eh nemen/odcr
emmirgifft schencken/damit sie möchrzn
cim mann komen.Vn wir Teurschen sagen
zu eun solchen/Aastu sie geschcnder/ so ma
chc siewrderzu ehren/hastu jr stenmagd-
rhumb genomen/so laß stenun forchrn dein
werb scln.Bcrwolffstlret in seiner klage/
daß er nichts raube/den daszuessen diene»
Aber dre erncm fern gut gerücht/eines wer
bcs ehre/einsmeydlinszuchr/rauben/ dst
rauben auß mutwillcn/vnd einen; andern ,
zuschaden/er aber raubeaüern auß not/da
nnt seinen hunger zustrttcn. Zu dem so hak
Gott dem wolste befolhen/vnnd jn darzü
geschaffen/daß er sol/wo er mög em schass'
überkommen daffelbig essen. Aber die an-
dcrn drcr rauberhaben kern gebot/ sonder
cm verbott/Vu solr nit ehbrechen/Su solr
nrchr falsch gezeugnuß reden weder deinen
ncchsten.Sancrpaulsagt/Aürer/ehbrech
er/füller-knabenschender/vndplagrarq/dz
sind dre jemad fern krnd entfüren/sollen nie
gen Himel komen.Kerodes der die kind' rid
ret/
loading ...