Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 374r
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0783
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Acudkscßcr Sprüchwörttk. ^74
WcnnkindrrAichlso lieb wercn/
so würdcn sic langsam kNogcn.
G>rhaküUdi!>g«c'!gcmacht/alsoauH
daß erstlbs cm wolgefallen daran gehabr
har/wre die Schnffr sagt /Gort sähe alles
-was crgmrache kette / vnd es war sehr vrr
von forre^l gur.Sarmnb har auch Gor gs
worffen in die narur c in solche liebe zu den
klndern/nlcht allein rm Menschen / sonder:
auch m den rhrern/daß die alten lreber wol
rcn/daß nen lepd gescheh/dennden kmd'n/
wie diecrfarung lerer/ es ist auch wol von
nören Bi?nn solr man ein kind nicht ehr lie
den/cs verdienet es denn/so müste dz kindt
verfaulen vnd erstincken Arewer! aber die
liebe vorhanden ist/so rst dre schwächere vn
vnflrtdeskrndsnlchrso groß/ man rregr
vnd fegrsre gcrn/vnd also werden die km^
der erzogen auß liebe/ nicht auß verdienst.
Gor laßt srch auch varrer nennen/vnd wrc
beren/Varrer vnser/rc. Samir wir bekenn
nen/dz wrr kindcr seren/ die der varrer lreb
har auß s rner gnade/nrr nach vnserm ver
drenst.Ä recht verdienen lon/krndcr erben/
Tn dem daßsre kinderscrnd.Serhalben rsts
crn elende bbndheit/daß man vnserm var^
l-er den himcl/als knechr/ab verdienen wöl
llen/pnnd verschlagen das erb^/das wit
loading ...