Argos, oder der Mann mit hundert Augen — 2.1793 [VD18 90283848]

Page: 121
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/argos1793/0127
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Argos,
oder
der Mann mit hundert Augen.
N'°. XVI.


Strasburg den 21. Hornung §79;.-


Auszug aus einem Briefe des Bürgers
Dorsch-
Mainz, dm izken Feör. 179 z.'
t^Hht scheint mir das Departement des Niedern-
rheins besser geordnet, ich hoffe es wird endlich
gut gehem Nur wacker gearbeitet, genießen
wir nicht die Früchte, so werden sie aufge-
spart für eine glücklichere Nachkommenschaft»
Herrlich gehts mit den Iacobinern zu Stras-
burg, das freut ihre Brüder zu Mainz. Sie
vergessen ihre Privatvortheile und hangen mit
ganzer Seele am allgemeinen Wohl. Per-
sonen kümmern sie nicht, Sachen, Sachen k
Immer munter vorangerückt, frühe oder spät
wird der größte Theil der Bürger Strasburgs
einsichen, daß Eifersucht und Partheigeist sie
verführte, sie werden in sich gehen und dis
^Iacobiner als ihre besten Freunde umarmem
Man versichert mich, daß dieJacobiner von
Utes Halbj. M'y» L
loading ...