Argos, oder der Mann mit hundert Augen — 2.1793 [VD18 90283848]

Page: 524
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/argos1793/0530
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
524
Herrn Mär's, den man gewöhnlich nur UN^
seM Herrn Mär nannte, soviel möglich zu
verbreiten. Ostevtag und Lacomhe gehören
unter die Häupter der fanatischen Partei»
Fries, Aufseher im Wilhelmerkloster, hat
auch schon hier und dort sein Scharflein zur
Beförderung des Feuillantiömus beigetragen»
Sein SpieSgefelle Frih ist Pfarrer zu Barr
geworden; jezt liegt die ganze Last des Klo-
sterwesenö auf dem lieben Fries» Eine lieb-
reiche Warnung mochte an ihm nicht verlo-
ren sein; denn wahrlich seine Schüler, die
Zöglinge des lutherisch-evangelischen Semi-
narmm's , scheinen das Sprüchwort wahr zu
machen: Aus ihren Früchten werdet ihr sie
erkennen. SalzmaNN/ der liebe Salzmann,
soll dem Departement Rechenschaft geben,
wer für seine Zeitung verantwortlich sei.
Das heiß ich doch glimpflich wegkommen.
Meines Erachtens hak dieser der Republik
mehr geschadet, als eine feindliche Armee.
Ohne seine höllische Zeitung wäre vielleicht
der Gemeingeist in den rheinischen Departe-
ments nie so tief gesunken.
loading ...