Bechstein, Johann Matthäus
Getreue Abbildungen naturhistorischer Gegenstände: in Hinsicht auf Bechsteins kurgefasste gemeinnützige Naturgeschichte des In- und Auslandes für Eltern, Hofmeister, Jugendlehrer, Erzieher und Liebhaber der Naturgeschichte (Band 8): Achtes Hundert — Nürnberg, 1807

Page: 7
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bechstein1809bd8/0007
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
die

-

.

>

• 0 ::
pkmä

\



* »•*

> Das Tatarische Bisamthier. 7
druckt, das Maul klein, unter der Unterlippe ein
vier Zoll langer Bart, der dem Weibchen fehlt;
die Ohren spitzig und haarig; die Hörner über
den Augen dicht aneinander, grofs und schwer,
rückwärts und auswärts, doch mit der Spitze wie-
der einwärts gekrümmt, schwärzlich, abgerun-
det, dreyeckig, mit io~i4 Knoten besetzt; an
dem Weibchen sind die Hörner klein. Die Far-
be ist oben hirschbraun, am Bauch und Hin-
tertheil weisslich 5 an den Füssen schwärzlich;
ein dunkler Streisen läust vom Genick bis zum
Schwanz; die Brust ist schwarz mit weisslichen
Haaren; der kurze Schwanz schwarz und unten
gelblich; alles Haar 52§ Zoll lang, harsch und
glatt, aus den Rücken und an den Seiten mit grau-
er Wolle vermischt.
Man trisft diese Thiere aus dem Gebirge Kau-
kasus, überhaupt in Klein-Asien-, und Persien an.
Sie sind aufserordentlich flüchtig und gewandt,
1 -
und Augenzeugen versichern^ dafs sie von einem
hohen Thurme herabspringen, sich aus die Hör-
ner stürzen, aufspringen und davon laufen, oh-
ne dafs sie den geringsten Schaden nehmen.

/

tedt

5.
loading ...