Bechstein, Johann Matthäus
Getreue Abbildungen naturhistorischer Gegenstände: in Hinsicht auf Bechsteins kurgefasste gemeinnützige Naturgeschichte des In- und Auslandes für Eltern, Hofmeister, Jugendlehrer, Erzieher und Liebhaber der Naturgeschichte (Band 8): Achtes Hundert — Nürnberg, 1807

Seite: 68
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bechstein1809bd8/0076
Lizenz: Public Domain Mark Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Der Lasurblaue Kernbeisser.

Dieser schöne Kernbeisser hat ohngefähr die
Gröise eines Gimpels, Er Ist seljön glänzend
|}lau? nurFiisse, Schwung- und Schwanzfedern
$ind schwarz upd der Schnabel bleyfarben.
Die Schiffer bringen diesen Vogel mit, einige
$agen aus Ostindien, andere aus Südamerika Herr
Lßtham hält ihn sür eine Spielart des blauen Kertt-
fceissers. (Loxia caerulea), welcher ein ties blaues
Gesieder, queer über die Deekfedern ein rothes
pand, und einen braunen Schnabel hat. Ich,
>e nicht class es einerley Vögel sind*

;

r * i



1 '

-

. a. Der Grenadier—Kernbeisseif,
(Gqldsnik, Rotlisiak, Feuervogel.)
J,qxia Grix. Gnielin hin. Syst, I. 2. p. 883. H 42«
X& Cardinal de Gap de bpime Esperance, Bujson d#
Ois. III. p. 496,
?shs Grenadier Grosbeak. Lathaw*

Dieser schöne Vogel ist et\vas gröfser als ei^
fs^ussperliiig. Der §chi|abel \sX schwarz; die
f^sse sind dunkel sseischsarben. Der Kopf, <la§
jj^de der Brust, so wie der Oberbauch sind sam-
^etschwaiz; Jlueken, Hajs, Stciss,, Upterbaucfy
\kx\d After carniin - oder seuerroth j die Schenkel
^Qt-hlich grau; Schwanz und Flügel dun^kelbraun,
sQthg#au kandirt,
jjpus IFäbchen ist dunkelbraun mit hellgrauen
WtäVSÜK&Wi Über die Aßgm Weg geht ein

lutt
;
iL: : - ■
fca J


Dt
11 ♦■ it
loading ...