Becker, Rudolf Zacharias
Unterricht- Noth- und Hülfsbüchlein für Bürgers und Bauersleute: Darinnen sie in den meisten Vorfällen des Lebens, beym Feldbau, bey der Viehzucht, und Hauswirthschaft, bewährte und nützliche Regeln, Anweisungen und Vortheile verzeichnet finden : Durch IX. Kupferstiche erläutert ([1]): Unterricht- Noth- und Hülfsbüchlein für Bürgers und Bauersleute — Bregenz: gedruckt und verlegt bey Joseph Brentano, 1791 [VD18 90767306]

Page: 112
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/becker1791/0120
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
nr
mit den Kindern und dem Gesind alle frisch und ge-
sund am Tisch sihen und recht mit Lust essen sah und
dankte Gott dssür,daßer ihr die Gnade gab, die
Speise für Menschen und Vieh so lieblich zuzurich-
ren, wie er das Gras für das Vieh, und die Saa-
men und Gewürme für die Vögel bereitet.
Nro.
Das Gegenstück vom Vorigen.
Wenn Andres Zaunemann des Morgens auf
den Acker zog, lag sein Weib Mit den Kindern oft
noch in dem Bett. Nun wurde Kaffe gekocht, und
dem Mann ein kleiner Hafen voll aufs Feld nach-
geschickt. —--- .
Dieses warme Gesäuf machte ihm den Magen so
schlapp, daß hernach das harte Mittagsessen, oder
die halb ausgekochten Erbsen, die er auf den Abend
bekam, wie Steine darinn liegen blieben. Uebee
dem langen Schlafen und dem Kaffelrinken verlohr
dieses Weib auch oft so viel Zeit, daß die Leute,
wenn sie vom Feld kamen und hungrig waren, noch
lang auf das Essen warten mußten. Da schluckten
sie es hernach so gierig wie die Wölfe hinunter, oh-
ne es ordentlich zu kauen, welches keine guten Säf-
te in den Leib geben konnte. Denn je langsamer ei-
ner kaut, desto besser verdaut er, und desto besser be-
kommt es. -- Dagegen kochte sie ein andersmal
Fleisch und Gemäß alles zu einem Mus, daß es
weder Saft noch Kraft behielt. Käfer, Würmer,
Fliegen Und anderes Ungeziefer brachte sie im Gemüs
oft mit auf den Tisch: auch Haare alte Lumpen
und dergleichen/daß man vor Eckel nicht essen konn-
te. Auch war es ihr einerley in der Schüssel, wor-
inn sie Windelst ausgewaschen harre, bald wiedee
Essen
loading ...