Becker, Rudolf Zacharias
Unterricht- Noth- und Hülfsbüchlein für Bürgers und Bauersleute: Darinnen sie in den meisten Vorfällen des Lebens, beym Feldbau, bey der Viehzucht, und Hauswirthschaft, bewährte und nützliche Regeln, Anweisungen und Vortheile verzeichnet finden : Durch IX. Kupferstiche erläutert ([1]): Unterricht- Noth- und Hülfsbüchlein für Bürgers und Bauersleute — Bregenz: gedruckt und verlegt bey Joseph Brentano, 1791 [VD18 90767306]

Page: 196
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/becker1791/0204
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
196
lassen, wo man etwas lernen kann. Da nun drr
Herr, bey drin Wilhelm im Dienst war, jedermann
gerne belehrte, und es wohl lewen konnte, wenn
man ibn um Belehrung ansprach, so machte sich
Wilhelm Denker dieses wohl zu Nutzen. Einst
wünschte er eitle genaue Belehrung von der wahren
Beschaffenheit und den richtigen Lauf der Sterne,
der Sonne und des Mondes zu haben, der Herr
von Grosherm war auch so gütig sie ihm zu erthei-
len. Er zeichnete sich das, was er gemerkt hatte,
in sein Neisebuch, woraus es abgeschrieben und ge-
druckt , auch durch beyliegend Kupserblatte lab. H. '
noch mehr erläutert wordeu ist. Es lautet aber die-
ser Bericht wie folget:
Den unbegreiflich großen und unermeßlichen
Raum, der unsere Erde umgiebt, und die erstaun-
lich vielen uns sichtbaren sowohl als unsichtbaren
Sterne einschließt, nennt man den Himmel^und ba-
sier die darinne schwebende Sterne Himmelskör-
per. Die Wissenschaft, wodurch wir nicht allein
die Beschaffenheit, sondern auch die Ordnung, Grös-
se Bewegung und andere Erscheinungen der Himm-
lischen Körper kennen lernen, nennt man die Astrono-
mie oder Sternkunde, Sternkenntniss Es ist
aber diese Wissenschaft von ungemeinen Nutzen, und -
ohne dieselbe könnten weder Handlung noch Schiff- '
fahrt bestehen, und manche nützliche Erfindungen
würden wir ohne die Astronomie vermissen.
Anstalt einer Sonne und einer Erde, wie derje-.
uige, der in der Astronomie ganz unerfahren ist,
glaubt, entdeckt uns diese große Wissenschaft eine
,^anz unbegreifliche Anzahl Sonnen, die wir gemeine
Heu Sterne nennen, und die uns in Hellen Nächten
so prächtig am Himmel in die Augen fallen. Selbst
loading ...