Becker, Robert; Bastianini, Giovanni [Editor]
Die Benivieni-Büste des Giovanni Bastianini: zur Geschichte der Fälschungen ; Vortrag im Wissenschaftlichen Verein zu Breslau — Breslau, 1889

Page: 54
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/becker1889/0060
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
54

9) Vgl. Pasquale Villari. Geschichte Gir. Savonarola’s
und seiner Zeit, übers, v. M. Berduschek. Bd. I. Leipzig. 1868.
S. 179. — Mazzuchelli a. a. 0. p. 861. — Poccianti a. a. 0.
p. 80 führt noch eine zweite Inschrift der Grabstätte an. —

10) Vgl. Benivieni. Opere. Pol. 121v-

11) Vgl. P. Villari a. a. 0. Bd. I. S. 58. Bd. II. 8. 141.
S. 290.

12) Vgl. Poccianti a. a. 0. Index. — Negri. Istoria degli
scrittori Piorentini. Perrara. 1722. p. 299 urtheilt über G.
Benivieni so: „fu a’ suoi tempi la gloria de’ letterati e l’orna-
mento delle lettere, e massimamente della poesia volgare, che
gli conciliö un' estrema ripntazione.If

13) Ein Verzeichniss der Schriften G. Benivieni’s giebt
Mazzuchelli a. a. 0. p. 862 ssq.

14) Inhaltsangabe und Beurtlieilung der Canzone aus „Adolf
Gaspary. Geschichte der italienischen Literatur. Bd. II. Berlin.
1888, S. 165 f.“ — Die Canzone selbst mit Commentar in
Benivieni. Opere. Fol. 5 bis 72.

15) Vgl. Ad. Gaspary a. a. 0. S. 175.

16) Vgl. Benivieni. Opere. Pol. 4v .

17) Vgl. P. Villari a. a. 0. Bd. II. S. 33. S. 50.

18) Vgl.Benivieni. Opere. Pol. 152 „Dela pacia del Christinno
ct de suoi effetti“ und P. Villari a. a. 0. Bd. II. S. 122, wo
Berduschek folgende Uebersetzung der Verse giebt:

„Nimm zum mind’sten drei Lotli Hoffnung,

Drei Loth Glauben, sechs Lotli Liebe,

Zwei Loth Thränen, und stell’ Alles
An das Feuer der Furcht Gottes.

Lass es drauf drei Stunden kochen;

Drücke dann und setze so viel
Demuth zu und Schmerz, als hinreicht,

Diese Tollheit zu vollenden.“ —

19) Vgl. P. Villari a. a. 0. Bd. 11. S. 121 f. — Ad. Gaspary
a. a. 0. S. 194 ff.

20) Vgl. P. Villari a, a. 0. Bd. 11. S. 72. — Mazzuchelli
a. a. 0. p. 863 sq.
loading ...