Becker, Robert; Bastianini, Giovanni [Editor]
Die Benivieni-Büste des Giovanni Bastianini: zur Geschichte der Fälschungen ; Vortrag im Wissenschaftlichen Verein zu Breslau — Breslau, 1889

Page: 57
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/becker1889/0063
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
57

42) Ygl. Kunstchronik Y. 1870. S. 100. — Eudel a. a. 0.
S. 104 schreibt: ,,1868 erschien der Savonarola auf einer

Versteigerung, wir haben ihn aus den Augen verloren.“ Diese
Notiz findet ihre Erledigung durch die Mittheilung über die
Aufstellung der Büste in San Marco.

44) Vgl. P. Eudel a. a. 0. S. 103 f. Eudels Bemerkung:
„Auch ist noch ein zweites Exemplar des Benivieni im Handel
zum Vorschein gekommen“ ist offenbar auf den Benivieni-Kopf
von S. Marco zu beziehen, von dem er sonst ganz schweigt.

45) Vgl. Er. Albertini opusculum de mirabilibus novae
urbis Bomae, her. v. A. Sclimarsow. Heilbronn 1886. p. 60.

46) Vgl. Fr. Albertini a. a. 0. p. 63/64.

47) Vgl. Perkins. Tuscan sculptors. vol. I. London 1864.
p. 207. — Perkins. Historical Handbook of Italian sculpture.
London 1883. p. 123. — Burckhardt. Cicerone II. 25. Leipzig
1885. S. 389 f.

48) Noch verdient Beachtung, dass G. Benivieni die Vor-
rede zu seinen acht Eklogen an die Adresse des Luca della
Bobbia gerichtet hat. Vgl. Benivieni. Opere. Eol. 73.

49) Vgl. Grimm, Leben Michelangelo’s. I4. Hannover 1873.
S. 151 ff. — Springer, Kaffael und Michelangelo. I2. Leipzig
1883. S. 18. — Gubl, Künstlerbriefe. 2. Auflage. Berlin 1880.
S. 117 f.

50) Vgl. Friedländer, Darstellungen aus der Sitten-
geschichte Borns. III5. Leipzig 1881. S. 273. — Urlichs.
Griechische Statuen im republikanischen Bom Würzburg
1880. S. 21 ff.

51) Fabul. lib. V. prolog. vs. 4—9 rec. Luc. Mueller. —
Vgl. Eriedländer a. a. 0. S. 373. Anm. 3.
loading ...