Begebenheiten aus der Natur- u. Weltgeschichte: zu bequemer Uebersetzung ins Italiänische, mit einer Phraseologie — Dresden, 1786 [VD18 14314126]

Page: 44
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/begebenheiten1786/0046
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
44 Begebenheiten
könnten sie sich auf der Stelle wieder 40. fortbege-
ben. Die Abgesandten 41. statteten ihren Bericht
bey ihrem Prinzen ab, welcher nebst seinen Solda-
ten äußerst 4-r. bestürzt war, daß sie 4;. mit Leuten,
die so große Feinde 44. derWollüste und desPrachtS
wären, 45. sollten zu schaffen haben. Er kam hier-
auf 46. selbst, den Kayser zu 47. besuchen, und
48. gestand alles rin, was man von ihm 49. ver-
langte.
XXXVII. i. Der Unterschied zwischen 2. Hun-
de von Christen, und z. Hunde der Christen
4. erhielt viele tausend Christen
beym Leben.
^z^ie Türken 5. nennen gemeiniglich die Christen
Hunde, dieser Name 6. erhielt gleichwohl
ehedessen alle die Christen, die im 7. türkischen Rei-
che waren, wie man aus folgender 8. Begebenheit
ersehen wird. Mahomet der dritte, Kayser dec
Türken, war eines Tages dergestalt gegen die Chri-
sten erzürnet, daß er 9. mit einem Eid schwur, daß ec
alle Hunde von Christen, io. sowohl Abgesandte 11.
als
40. andar via §snte 4*- tacevano il loro rs porto 42.
spaventato 4Z. con Zente 44. le ilelltle 4Z. dovettero
aver da tare 46. msdemo 47. à visitarlo 48. accon-
sentiva 49. richiedeva.
i. la diKeren?s 2. Lavi da Llirilìiani Z. cani de Lbri-
tìisni 4. ottenne Z. nominano 6. salvano 7. l'imperio
turca 8- dal seguente avvennimento 9. coll'un Ziura-
Mellto io. tallio li. come
loading ...