Borchardt, Ludwig ; Deutsche Orient-Gesellschaft [Editor]
Ausgrabungen der Deutschen Orient-Gesellschaft in Abusir: 1902 - 1904 (Band 1): Das Grabdenkmal des Königs Ne-User-Re' — Leipzig, 1907

Page: 175
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/borchardt1907bd1/0187
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Verzeichnis der Abbildungen.

Abb. 112.
Abb. 113.
Abb. 114.
Abb. 113.
Abb. 116.
Abb. 117.
Abb. 118.
Abb. 119.
Abb. 120.

Kanopen aus Kalkstein. (Originale im Berk Mus.
No. 16456/9.)
Tongefäße. (Originale: 1 Berk Mus. No. 16760,
2 Berk Mus. 16737/9.)
„Reservekopf' aus Kalkstein. (Original im Berk
Mus. No. 16433.)
Von einem Nymphaea Lotus-KapiteH. Bemalter
Kalkstein. (Original im Mus. zu Heidelberg.)
Von einem geschlossenen Papyruskapitell. Kalk-
stein. (Original im Mus. zu Heidelberg.)
Inschriftfragment mit Erwähnung eines Tempels einer
Königinmutter. (Original im Mus. zu Straßburg.)
Siegelzylinder mit Namen des Chephren nebst Ab-
rollung in Ton. (Original im Berk Mus. No. 16091.)
Fragment einer Alabastervase. (Original im Berk
Mus. No. 16623.)
Dioritschale. (Original im Berk Mus. No. 16092.)

Abb. 121.
Abb. 122.
Abb. 123.
Abb. 124.
Abb. 123.
Abb. 126.
Abb. 127.

Das freigelegte Gebiet des Totentempels von W
gesehen.
Basalt mit Spuren der verschiedenen Bearbeitung.
1) Bohrung. 2) Sägen. 3) Rauher Schliff
Bohrer. (Nach einem hieroglyphischen Zeichen aus
dem alten Reiche. Ä.Z. 1897, S. 107.)
Bohrerkopf aus rotem Sandstein. 1. Unteransicht.
2. Seitenansicht. 3. Aufsicht. (Original im Berk
Mus. No. 17380.)
Bruchinschriften von Blöcken des Prinzessinnen-
grabes.
Fragmente einer Opfertafel aus Alabaster mit dem
Namen der Königin Chent-ke'ws. (Originale im
Berk Mus. No. 16622, 17433/6.)
Basaltblock mit Bosse zum Heben.


Abb. 129.
Abb. 130.
Abb. 131.
Abb. 132.
Abb. 133-
Abb. 133.
Abb. 134.
Abb. 135.
Abb. 136.
Abb. 137.
Abb. 138.
Abb. 139.
Abb. 140.
Abb. 141.
Abb. 142.
Abb. 143.

Inschriften mit Arbeitsanweisung und Datum vom
nördlichen Eckbau.
Nivellierlinien auf dem Kernmauerwerk an der Ost-
seite der SO-Ecke der Pyramide.
Arbeiterliste auf Papyrus. (Original im Berk Mus.
P. No. 9874.)
Erneuerungsinschrift Königs Ded-ke -re . (Original
im Berk Mus. No. 17933.)
Erneuerungsinschrift Königs Nefer-ke'-re'. (Original
im Berk Mus. No. 17934.)
-6. Aus der Bildhauerwerkstatt.
Hölzerner Steinhauerschlägel. (Original im Berk
Mus. No. 16627.)
Steinhammer. (Original im Berk Mus. No. 16361.)
Kalksteinlot eines Steinhauers. (Original im Berk
Mus. No. 17415.)
Aufzeichnung einer Prinzenstatue auf einem gelben
Kalksteinblock. (Original im Berk Mus. No. 16731.)
Unfertiger Sphinx aus gelbem Kalkstein. (Original
im Mus. zu Straßburg.)
Strafarbeit einer Jungenkolonne.
Auszahlung der Arbeiter.
Alarm wegen eines erdichteten Arbeitsanfalls.
Transport eines verpackten Sarges auf einem Stier-
schlitten.
Ausgrabungslager.
Erste Rückkehr aus dem Innern der Pyramide.

Tonätzung nach Photographie (1906).
Etwa t/. nat. Größe.
Strichätzung nach geometrischer Feder-
zeichnung.
Tonätzung nach Photographie (1906).
Etwa % nat. Größe.
Tonätzung nach Photographie (1903).
Etwa % nat. Größe.
Tonätzung nach Photographie (1903).
Etwa i/- nat. Größe.

Tonätzung nach Photographie (1906).
Nat. Größe.
Strichätzung nach einer über dem Origi-
nal gepausten Federzeichng. % nat. Gr.
Strichätzung nach geometrischer Feder-
zeichnung.
Tonätzung nach Photographie (1902).
Tonätzung nach Photographie (1906).
Etwa 1/2 nat. Größe.
Strichätzung nach Federzeichnung. % nat.
Größe.
Strichätzung nach geometrischen Feder-
zeichnungen und Tonätzung nach Pho-
tographie (1906). % nat. Größe.
Strichätzungen nach den über den Origi-
nalen gepausten Bleistiftzeichnungen.
Strichätzungen nach den über den Ori-
ginalen gepausten Federzeichnungen,
hg nat. Größe.
Ton ätzung nach Photographie (1906). D er
Fluchtstab ist in % m geteilt.
Strichätzungen nach den über den Origi-
nalen gepausten Bleistiftzeichnungen.
Strichätzung nach geometrischer Feder-
zeichnung.
Ton ätzung nach Photographie (1906).
Etwa % nat. Größe.
Tonätzung nach Photographie (1906).
Etwa nat. Größe.
Tonätzung nach Photographie (1906).
Etwa i/g nat. Größe.
Tonätzung nach Photographie (1906).
Etwa 1/3 nat. Größe.

Tonätzung nach der über dem Original
gepausten Bleistift- u. Kreidezeichnung.
Ton ätzung nach Photographie (1902).
Etwa i/g nat. Größe.
Tonätzung nach Photographie (1902).

Tonätzung nach Photographie (1903).
Tonätzung nach Photographie (1902).

Tonätzung nach Photographie

(1904).

175
S. 131
S. 131
S. 133
s. 136
s. 136
s. 136
s. 138
s. 139
S. 139
S. 140
S. 142
S. 143
S. 143
S. 144
S. 146
S. 131
S. 153
S. 154
s. 156
S. 158
s. 159
S. 160
S. 160
S. 160
S. 160
S. 162
S. 164
S. 164
S. 165
S. 165
S. 166
S. 168
loading ...