Adolph E. Cahn <Frankfurt, Main> [Editor]
Die herzoglich anhaltinische Münzsammlung zu Dessau (Band 2): Teil 2 des herzoglich anhaltischen Münzkabinetts: ... Versteigerung ... Mittwoch, den 14. Okt. 1931, Frankfurt am Main (Katalog Nr. 71) — Frankfurt a.M., 1931

Page: 112
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cahn1931_10_14bd2/0131
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
112

Barbaren prägungen

1930 Quaden, Nachbildung d. Denars d. Scipio Asiagenus. Saturnkopf r.,
i. F. ME— Stern. Rv. Dioscuren. F. —. Dess. —. 4,4 gr. Schön.

-* 1931 Norische Kelten in Oesterreich und Kärnten. Silberstater vom Patraos-
typus. Stilisierter Apollokopf r. mit dreiteiligem Stirnband. Rv. Beh.
Reiter 1., unten Torques. Vgl. F. 302. 12,28 gr. Sehr schön. Tafel 25

1932 Silberstater. Stark stilisierter Apollokopf I. Rv. Pferd )., 3 Ringe auf-
geprägt. Vgl. F. 306. 10,05 gr. Sehr schön.

1933 Weitere Verwilderung. Apoüokopf r. mit starkem Kinn. Rv. Reiter
1. mit geperltem Haar. Vgl. Dess. 482. 9,86 gr. Schön.

1934 Desgl., stark barbarisch. Der Reiter von Perlen umgeben, die Hufe
als Halbmonde gebildet. F. —. Dess. —. 10,3 gr. Schön.

♦* 1935 Germanen. (Bajuvaren?). Südgermanischer Elektron-Schüsselstater.
Vogelkopf 1. in Kranz. Rv. Vierspitziger Stern zwischen 3 Kugeln u.
Blattornament. F —. Streber, Regenbogenschüsselchen T. II, 19. 7,45 gr.
Selten. Sehr schön. Tafel 5

:*1936 Goldener Schüsselstater aus dem Funde von Mardorf in Hessen.
Triquetra in halboffenem Blattkranz. Rv. 3 Doppelringe u. 3 Kugeln
in Ring von Zickzackkreis umgeben. F. 399. 7,33 gr. Prachtexem-
plar. Tafel 5
1937 Niederrheinische Germanen (Ubier oder Usipeter). Schüsselstater
mit starker Mischung von Kupfer u. Silber. Typus des vorigen. Aus
dem Funde von Bochum. 5,65 gr. Schön.

:'1938 Britische Kelten. Viertel Goldstater. Rohes Strichornament. Rv.
Wagenlenker mit langer Stange hinter 1. springendem Pferd. Evans
T. D, 4. 1,88 gr. Schön. Tafel 5

1939 Gallokelten. Treviri. Bronzemünze des Germanus Inditilli.
Weibl. Kopf r. Rv. Stier 1. F. 175. Schön.

'1940 Morini. Goldstater. Buckelung. Rv. Pferd r., dahinter Schild, unten
Ornamentlinie. De la Tour 8717. 6,22 gr. Sehr schön. Tafel 5

1941 Bajocasses. Stater aus Silber und Zinnlegierung. Stilisierter Kopf r.
Rv. Pferd r. i. F. Ornamente. Vgl. Blanchet 218. 6,65 gr. Sehr schön.

'M942 Aulerci Cenomani. Goldstater. Stark stilisierter Lockenkopf 1. Rv.
Wagenlenker über androkephalem Pferd 1. und Rad. Am Boden liegender
Krieger mit Lanze. Vgl. d. 1. T. 6870. 7,3 gr. Sehr schön. Tafel 5

*1943 Bituriges. Elektronstater. Stilisierter Kopf r. Rv. Pferd r., oben ein
Hahn, unten ein Dreiblattornament. Vgl. d. 1. T. 4072. 7,02 gr. Sehr
schön. Tafel 5

*1944 Redones. Stark silberhaltiger Elektronstater. Kopf r. in Kranz. Rv.
Wagenlenker über androkephalem Pferd r. und Rad. d. 1. T. 6774.
Sehr schön. Tafel 25

1945 Elusates. Drachme. (Nachbildung der Drachme von Emporiae). In
Ornamente aufgelöster Kopf. Rv. Stilisierter Pegasus 1. F. 533. 3,1 gr.
Sehr schön.

1946 Aedui. Quinar. Beh. Kopf r., davor BRI Rv. Reiter r., unten COMA
F. 212. 2,3 gr. Vorzüglich.

1947 Quinar. Typus d. vorigen. Unter d. Reiter AVSCRO Vgl. F. 214.
Schön.

1948 Kaletes. Quinar. Beh. Kopf 1. Rv. KAA—V Pferd 1. F. 189. Sehr
schön.
loading ...