Cod. Pal. germ. 19
Bibel, dt.: AT (Bücher Mose, Josua, Richter) — Hagenau - Werkstatt Diebold Lauber, 1441-1449

Seite: 330r
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cpg19/0671
Initiale N mit Bogenschützen und Rankenwerk im Buchstabeninnern
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Objekt
Titel: Bibel AT, deutsch
Detail/Element: Initiale M mit Bogenschützen und Rankenwerk im Buchstabeninnern
Künstler/Urheber: Lauber, Diebold  i
Lauber-Werkstatt  i
Inv.Nr./Signatur: Cod. Pal. germ. 19, Bl. 330r
Aufbewahrungsort: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
Schlagwort: Altes Testament  i
Buchmalerei  i
Beschreibung: M-Initiale mit halbfigurigem Bogenschützen, der aus einem Blütenkelch hervorkommt, zwischen Blatt- und Blumenranken im Buchstabeninnern. Der rote Buchstabenkörper mit Blattmotiven. Der beiden Schäfte des N und der untere horizontale Rahmen des Initialfeldes werden von Blumenstäben begleitet. In den Zwickeln des Initialfeldes ebenfalls Blattmotive sowie Eicheln. Blatt- und Blumenranken als Besatz.

43 C 42 1 Bogenschießen (als Spiel, Sport) & 45 C 15 (BOW AND ARROW) Waffen eines Bogenschützen: (+21+63) Pfeil und Bogen & 31 A 44 anthropomorphe Wesen (legendär oder nicht) mit Köpfen, Gliedmaßen oder Organen von außergewöhnlicher Anzahl, an ungewöhnlichen Stellen oder in abnormer Form (+35) Beine & 48 A 98 (+51) Ornamente aus menschlichen Formen (+52) Ornamente aus pflanzlichen Formen & Ornamente in Form von Ranken & Blumenornamente
Material/Technik: Feder & koloriert
Herstellungsort: Hagenau  i
Provenienz: Bibliotheca Palatina
Datierung: 1441 - 1449
Epoche: Spätmittelalter
Aufnahme/Reproduktion
Urheber: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
HeidICON-Pool: UB Bibliotheca Palatina (UB Heidelberg)  i
Copyright: Universitätsbibliothek Heidelberg
Bild-ID HeidIcon: 8614
loading ...