Universitätsbibliothek Heidelberg, Cod. Pal. germ. 403
Heinrich <von Veldeke>
Eneas — Straßburg - "Werkstatt von 1418", 1419

Page: 3v
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cpg403/0014
Eroberung Trojas
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
Eroberung Trojas
Weitere Titel/Paralleltitel
Titelzusatz
Eneas
Sachbegriff/Objekttyp
Buchmalerei

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
Cod. Pal. germ. 403, Bl. 003v

Objektbeschreibung

Objektbeschreibung
Die Mauer einer Burg oder Stadt wird von zwei Männern verteidigt. Der Linke schwingt einen Knüppel, während der Rechte einen Stein auf die Angreifer im Vordergrund wirft. Von letzteren liegen zwei erschlagen am Boden, ein dritter spannt gerade seinen Bogen, zwei weitere Männer stehen rechts und schauen in Richtung Stadt. 83 (VELDEKE, Eneas) Szenen aus bestimmten Werken der Literatur (mit NAMEN des Autors und Titel des Werks) & 94 H 3 Szenen aus der Geschichte des Trojanischen Kriegs, die chronologisch nicht zugeordnet werden können : 94 H 1 die letzten Monate der Belagerung Trojas & 45 K 21 Belagerung & 45 K 31 Verteidigung einer Festung oder Stadt & 45 K 14 befestigte Stadt & 45 K 14 1 Stadtmauern & 45 K 14 11 Gußerker (befestigte Stadt) & 45 K 14 12 Brustwehr, Zinnen (befestigte Stadt) & 45 K 14 13 Schießscharte (befestigte Stadt) & 45 K 14 2 (Stadt-)Türme (befestigte Stadt) & 41 A 12 1 befestigtes Stadthaus & 41 A 33 Fenster & 41 A 36 Dach (eines Hauses oder Gebäudes) & 41 A 36 3 Ziergiebel & 45 C 15 (BOW AND ARROW) Waffen eines Bogenschützen: Pfeil und Bogen (+1) während der Schlacht (+63) Handhabung von Waffen & 31 A 27 41 2 etwas herunter-, hinunterwerfen & 31 A 27 43 (nach) etwas schlagen & 98 (+53) halbfigurig : 31 A 23 1 stehende Figur (+3) Seitenansicht, Profil (+71) eine Person (+92 2) kämpfen (+93 3) etwas halten 45 C 12 (CLUB) Schlagwaffen: Knüppel & 98 (+53) halbfigurig : 31 A 23 1 stehende Figur (+4) Dreiviertelprofil (+71) eine Person (+92 2) kämpfen (+93 3) etwas halten : 45 C 11 (STONE) Wurfwaffen (mit NAMEN) & 31 A 23 1 stehende Figur (+4) Dreiviertelprofil (+73) drei Personen (+92 23) jemanden angreifen : 54 DD 31 1 Warten, Beobachten 31 A 23 6 liegende Figur (+3) Seitenansicht, Profil (+4) Dreiviertelprofil (+72) zwei Personen : 31 E 3 der Leichnam & 41 D 21 (TUNIC) Kleidung, die den ganzen Körper bedeckt (mit NAMEN), Hemdgewand & 41 D 21 2 Jacke, Mantel, Umhang, Cape & 41 D 22 1 (CAP) Kopfbedeckung (mit NAMEN ), Mütze & 41 D 22 1 (COIF) Kopfbedeckung (mit NAMEN ), Kappe & 41 D 22 1 (HAT) Kopfbedeckung (mit NAMEN), Federkrone (+44) Federn als Material für Kleidung & 41 D 22 4 Ärmel & 41 D 22 5 Handschuhe, Fäustlinge & 41 D 26 56 Gürtel, Gurt, Hosenbund & 12 A 93 22 Judenhut (Antisemitismus) & 41 D 23 31 Strümpfe, Socken (Beinlinge) & 41 D 26 53 Saum, Band, Borte

Maß-/Formatangaben

Format/Maße/Umfang/Dauer
10 x 17,5,

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Heinrich <von Veldeke>
Elsässische Werkstatt von 1418
Entstehungsdatum (normiert)
1419
Epoche/Periode/Phase
Spätmittelalter
Entstehungsort (GND)
Straßburg
Material/Technik
Feder & koloriert

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Provenienz
Kontext
Bibliotheca Palatina

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Buchmalerei

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Zeitpunkt Aufnahme (normiert)
2001
Reproduktionstyp
Digitales Bild
Rechtsstatus
Public Domain Mark 1.0
loading ...