Universitätsbibliothek Heidelberg, Cod. Pal. germ. 403
Heinrich <von Veldeke>
Eneas — Straßburg - "Werkstatt von 1418", 1419

Page: 205v
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cpg403/0418
Lavine verliebt sich beim Anblick Eneas in diesen
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Watermark

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
Eneas
Sachbegriff/Objekttyp
Handschrift

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
Cod. Pal. germ. 403, Bl. 205

Objektbeschreibung

Sprachen
Deutsch

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Heinrich, von Veldeke
Material (GND)
Papier

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Provenienz
Provenienz (GND)
Bibliotheca Palatina (Heidelberg)

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Wasserzeichen

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Zeitpunkt Aufnahme (normiert)
2018
Aufbewahrungsort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Reproduktionstyp
Digitales Bild

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
Lavine verliebt sich beim Anblick Eneas in diesen
Weitere Titel/Paralleltitel
Titelzusatz
Eneas
Sachbegriff/Objekttyp
Buchmalerei

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
Cod. Pal. germ. 403, Bl. 205v

Objektbeschreibung

Objektbeschreibung
Aeneas kniet mit zusammengefalteten Händen vor Lavinia, die über der Brüstung einer stilisierten Burg lehnt und zu ihm hinabschaut. An dieser Illustration soll nach Saurma (S. 27) am deutlichsten die Hand des zweiten Zeichners ablesbar sein. Charakteristisch für diese Hand seien eine "nervöse, immer wieder neu ansetzende Feder", Kreuzschraffuren, "spitzwinklig aufeinander zulaufende Liniensysteme", karikaturhafte Köpfe und eine blasse und kalte Farbgbung. 83 (VELDEKE, Eneas) Szenen aus bestimmten Werken der Literatur (mit NAMEN des Autors und Titel des Werks) & 96 C (AENEAS) 21 Aeneas und Lavinia : 33 C 21 1 Liebe auf den ersten Blick : 33 C 22 Treffen der Liebenden : 33 C 21 den Hof machen, umwerben & 31 A 23 31 auf beiden Knien knien (+4) Dreiviertelprofil (+71) eine Person (+91 7) dringend bitten, (an)flehen (+91 8) liebkosen, verführen, umwerben, den Hof machen & 31 A 23 21 sich nach vorne lehnen & 31 A 23 21 (+4) Dreiviertelprofil (+71) eine Person (+91 8) liebkosen, verführen, umwerben, den Hof machen & 41 A 12 Burg, Schloß & 41 A 36 1 Turm (eines Hauses oder Gebäudes) & 41 A 36 Dach (eines Hauses oder Gebäudes) & 41 A 33 Fenster & 41 A 32 3 monumentale Tür; Portal; Aedikula & 41 A 54 Zaun, Mauer, Palisade & 41 A 54 1 Balustrade, Brüstung & 45 K 14 12 Brustwehr, Zinnen (befestigte Stadt) & 41 D 21 (TUNIC) Kleidung, die den ganzen Körper bedeckt (mit NAMEN), Hemdgewand & 41 D 21 1 (Damen-)Kleid & 41 D 22 1 (FEATHER CROWN) Kopfbedeckung (mit NAMEN) (+44) Federn als Material für Kleidung & 41 D 22 4 Ärmel & 41 D 23 31 Strümpfe, Socken & 31 A 53 3 (COILS) Frisurenmode, Haarmode (mit NAMEN), Schläfenrollen

Maß-/Formatangaben

Format/Maße/Umfang/Dauer
14-19 x 20,

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Heinrich <von Veldeke>
Elsässische Werkstatt von 1418
Entstehungsdatum (normiert)
1419
Epoche/Periode/Phase
Spätmittelalter
Entstehungsort (GND)
Straßburg
Material/Technik
Feder & koloriert

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Provenienz
Kontext
Bibliotheca Palatina

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Buchmalerei

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Zeitpunkt Aufnahme (normiert)
2001
Reproduktionstyp
Digitales Bild
Rechtsstatus
Public Domain Mark 1.0
loading ...